Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Zika-Virus in den USA erstmals durch Mücken übertragen
Nachrichten Panorama Zika-Virus in den USA erstmals durch Mücken übertragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 29.07.2016
Moskito «Aedes aegypti» oder auch «Stegomyia aegypti». In den USA ist erstmals eine Übertragung des Zika-Virus nachgewiesen worden. Quelle: Gustavo Amador
Washington

Zuvor hatten sich Menschen in den USA nur bei Reisen in von Zika betroffene Regionen sowie beim Sex mit einem infizierten Partner angesteckt. Gesundheitsexperten hatten aber schon länger befürchtet, dass Mücken, die das Virus in sich tragen, die USA erreichen und seine Ausbreitung somit deutlich vergrößern könnten.

Das Zika-Virus ist bislang vor allem in Mittel- und Südamerika und der Karibik verbreitet, wo es vor allem durch Mücken übertragen wird. Inzwischen gilt es als erwiesen, dass Zika bei einer Infektion von Schwangeren zu schweren Schädelfehlbildungen der Kinder führen und weitere neurologische Schäden auslösen kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Rückweg von der Fußball-EM in Frankreich vertreiben sich russische Hooligans die Zeit bei einem Zwischenstopp in Köln - indem sie spanische Touristen verprügeln. Sechs Wochen später werden sie dafür verurteilt und dürfen jetzt wieder nach Hause.

29.07.2016

Bei gutem Wetter planschen hier eigentlich Kinder und andere Wasserbegeisterte. Nun ist das Naturbad in Leipzig Schauplatz eines grausigen Verbrechens geworden.

29.07.2016

Ganz Deutschland weilt in den Sommerferien - und wie erwartet bedeutet das in erster Linie viel Stau. Als Hotspots gelten vor allem vier Autobahnen. Wettermäßig erwartet die Reisenden zunächst ein bekannter Mix aus Sonne und Regen.

29.07.2016