Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Wetter-Reporter legt oscarreife Show hin
Nachrichten Panorama Wetter-Reporter legt oscarreife Show hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 15.09.2018
Der Tropensturm „Florence“ setzt weite Teile von North Carolina unter Wasser. Überall zu sehen sind auch Wetter-Reporter. Quelle: imago
Anzeige
Wilmington

Die Zahl der Toten durch Sturm „Florence“ steigt in den USA weiter an. Am Samstag wurde ein fünftes Todesopfer gemeldet, nachdem am Freitag unter anderen schon eine Frau und ihr kleines Kind ums Leben kamen.

Wirbelsturm „Florence“ wütet an der Ostküste in den USA und liefert zum Teil schreckliche Bilder.

„Florence“ bringt in diesen Tagen viele schrecklichen Momente mit sich, ein Wetter-Reporter eines TV-Senders hat es nun aber mit dem Drama doch ein wenig übertrieben.

Ein Video zeigt Mike Seidel vom „Weather Channel“, wie er in Wilmington in North Carolina offenbar mit den heftigen Winden zu kämpfen hat. Seidel stemmt sich regelrecht gegen den Sturm. So scheint es zumindest.

Nach einiger Zeit allerdings laufen zwei junge Männer im Hintergrund ins Bild – völlig entspannt und unbeeindruckt von „Florence“.

Mike Seidel macht aus „Florence“ eine Show

Ganz klar: Mike Seidel hat hier mehr Drama aus dem Sturm gemacht, als eigentlich nötig.

Seidels Sender versucht zu beschwichtigen: „Es ist wichtig zu beachten, dass die zwei Personen im Hintergrund auf Beton laufen, und Mike Seidel versucht, seinen Fuß auf nassem Gras zu halten. Außerdem berichtete er bis ein Uhr nachts und ist zweifellos erschöpft.“

Diverse Medien berichten von dem Vorfall und die Washington Post fragte beim „Weather Channel“ nach: „Warum war er dann auf dem Rasen? Warum bringt man ihn nicht auf den Asphalt, wenn das sicherer wäre?“

Eine Antwort blieb der TV-Sender schuldig.

Von RND/mrz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dramatischer Zwischenfall in Mexiko. Auf einem öffentlichen Platz in der Hauptstadt kam es zu einer Schießerei. Dabei starben drei Menschen.

15.09.2018
Panorama Instagram-Verkündung - Model Eva Padberg ist schwanger

Instagram-Überraschung für die Fans von Model Eva Padberg. Am Samstag verkündete die 38-Jährige, dass sie ihr erstes Kind erwartet.

15.09.2018

Tragischer Zwischenfall in Thailand. Ein illegal als Touristenattraktion gehaltener Elefant ist bei einem Stromschlag ums Leben gekommen. Dem Besitzer droht nun eine Haftstrafe.

15.09.2018
Anzeige