Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Vier Zeltschlitzer in Wacken festgenommen
Nachrichten Panorama Vier Zeltschlitzer in Wacken festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 03.08.2018
Zelte und Campingwagen auf dem Wacken Open Air Festival. Quelle: imago/Future Image
Anzeige
Wacken

Auf dem Wacken-Festival sind vier mutmaßliche Zeltschlitzer festgenommen worden. Der Polizei zufolge waren die 34, 36, 43 und 48 Jahre alten Männer am Mittwoch über Hamburg aus Manchester angereist, um in Wacken zu stehlen.

Zwei konnten in der Nacht zu Freitag direkt auf dem Festivalgelände festgenommen werden. Die beiden anderen traf die Polizei in einem Mietwagen an. Sie hatten Bargeld in vierstelliger Höhe bei sich. Wie die Männer auf das Festivalgelände gelangten, war zunächst unklar. Zuvor sollen sie bereits auf einem anderen Festival Fans bestohlen haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Insgesamt gab es allein am Donnerstag rund 40 Anzeigen wegen Diebstahls auf dem Festival. In den meisten Fällen drangen die Täter in die Zelte ein und entwendeten Bargeld oder Smartphones.

21-Jähriger verkaufte bereits entwertete Wacken-Karte

Auch ein 21-Jähriger aus Bremen wurde von der Polizei gefasst. Er hatte nach Angaben vom Freitag bereits entwertete Eintrittstickets für das Heavy-Metal-Event über ein Online-Portal verkauft und sie anschließend persönlich übergeben. Gute Personenbeschreibungen führten die Polizei schließlich zu ihm. Er und drei mutmaßliche Mittäter erhielten Platzverweise. Die Ermittlungen wegen Betruges wurden aufgenommen.

Mehr zum Thema: Wacken-Festival 2018

Das große Quiz zum Wacken-Festival 2018

Wacken im Livestream: Das Festival online und im TV schauen

Alle Fotos vom Wacken-Festival 2018

Kolumne: Metal und Mülltrennung – Nachhaltigkeit erobert das Festival

Kolumne: Doro – die Seele des Wacken-Festivals

Das sind die verrücktesten Wacken-Outfits

Von RND/dpa

Anzeige