Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Verletzte bei Deckeneinsturz im Auswärtigen Amt
Nachrichten Panorama Verletzte bei Deckeneinsturz im Auswärtigen Amt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 26.01.2017
Im Auswärtigen Amt in Berlin stürzte ein Deckenteil ab. Quelle: Auswärtiges Amt/Twitter
Berlin

In einem Konferenzsaal im Auswärtigen Amt in Berlin hat ein herabfallendes Stück Deckenverkleidung mehrere Teilnehmer einer Veranstaltung getroffen. Über die Zahl der Verletzten durch die ein mal zwei Meter große Holzplatte gab es am Donnerstag unterschiedliche Angaben. Laut Feuerwehr verletzten sich bei dem Vorfall am Mittwochabend zwei Menschen, laut Auswärtigem Amt drei. „Wir sind erleichtert, dass sich keine der betroffenen Personen mehr in stationärer Behandlung befindet“, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Der Saal und weitere Räume wurden gesperrt

Der Saal sowie zwei weitere Räume, in denen es ähnliche Holzelemente an der Decke gibt, wurden gesperrt. Sachverständige sollen die Räume prüfen. Die Feuerwehr vermutet, dass die Deckenelemente fehlerhaft befestigt wurden, wie ein Sprecher sagte.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!