Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Vater flieht über Deutschland in die Türkei
Nachrichten Panorama Vater flieht über Deutschland in die Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 01.11.2016
Die dänische Polizei fahndet jetzt auch in Zusammenarbeit mit deutschen Behörden nach dem Vater aus Apenrade. (Symbolbild) Quelle: dpa
Kopenhagen

Nach dem Fund von drei Leichen in einem Gefrierschrank im dänischen Åbenrå (Apenrade) fahndet die Polizei international nach dem Ehemann und Vater der Getöteten. Er wird verdächtigt, seine 27 Jahre alte Frau und die sieben und neun Jahre alten Töchter getötet zu haben.

Mit dem Taxi nach Flensburg

Sie wurden am Sonntagabend in einer Wohnung in Apenrade gefunden, nachdem Verwandte der Frau die Polizei alarmiert hatten. Die dänische Polizei teilte am Dienstag mit, der Mann sei am Freitagabend in ein Taxi nach Flensburg gestiegen und im Anschluss daran von Hamburg aus in die Türkei geflogen. Die Polizeidirektion Flensburg sowie die Bundespolizei am Hamburger Flughafen bestätigten diesen Weg des 33-Jährigen bisher nicht.

Rechtsmediziner müssen jetzt mit einer Obduktion klären, wie und wann die Frau und ihre Kinder starben. Apenrade liegt etwa 30 Kilometer nördlich von Flensburg.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!