Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Umfrage: Höhere Strafe schreckt Schwarzfahrer nicht ab
Nachrichten Panorama Umfrage: Höhere Strafe schreckt Schwarzfahrer nicht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 19.08.2016
Das «erhöhte Beförderungsentgelt» war 2015 von 40 auf 60 Euro erhöht worden. Quelle: Lukas Schulze/Illustration
Anzeige
Berlin

Dies habe eine Umfrage unter den Verkehrsgesellschaften in den 20 größten Städten ergeben.

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und das Verkehrsministerium hatten sich damals von der Erhöhung eine stärker abschreckende Wirkung erhofft. Verbraucherschützer und der Fahrgastverband Pro Bahn kritisierten, dass die Erhöhung auch diejenigen treffe, die sich nicht in den komplizierten Tarifsystemen zurechtfinden oder am Automaten scheiterten.

Nur acht der 20 größten Städte in Deutschland meldeten für das Jahr 2015 der Umfrage zufolge sinkende Schwarzfahrerquoten im Vergleich zum Vorjahr. Sonst sei die Zahl der Sünder meist gleich geblieben. In Dortmund, Hannover oder Nürnberg ist sie den Angaben zufolge gestiegen. Der geschätzte wirtschaftliche Schaden dürfte sich daher bundesweit auf rund 250 Millionen Euro pro Jahr einpendeln, heißt es weiter in dem Bericht.

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) leiden laut "Wirtschaftswoche" unter den meisten Reisenden ohne gültiges Ticket. Die Schwarzfahrerquote in den Bussen und U-Bahnen der BVG lag demnach im vergangenen Jahr bei sechs Prozent.

Das "erhöhte Beförderungsentgelt" war 2015 zum ersten Mal seit zwölf Jahren angehoben worden. Diesen Betrag muss zahlen, wer in Bus oder Bahn ohne Ticket erwischt wird oder seinen Fahrschein nicht ordnungsgemäß entwertet hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Zeiten der Angst vor Terror und sozialem Abstieg: Weit mehr Deutsche als noch vor einem Jahr glauben, dass das Leben früher besser war - vor allem in den 80er Jahren. Der Blick in die Zukunft fällt pessimistischer aus. Experten glauben zu wissen warum.

18.08.2016

Es sollte eine vergleichsweise kurze Überfahrt werden, doch kurz vor dem sicheren Hafen bricht ein Feuer auf der "Caribbean Fantasy" aus. Die Küstenwache evakuiert die Fähre und bringt die Passagiere an Land. Die meisten kommen mit einem großen Schrecken davon.

18.08.2016

In Kalifornien toben die Buschfeuer, in Louisiana stehen Straßen und Häuser unter Wasser. In beiden US-Bundesstaaten mussten Zehntausende Häuser und Wohnungen evakuiert werden.

18.08.2016
Anzeige