Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Tote nach Einsturz mehrerer Häuser
Nachrichten Panorama Tote nach Einsturz mehrerer Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 11.10.2016
Zahlreiche Rettungskräfte waren am Unglücksort in einem Industriegebiet von Wenzhou im Einsatz, um Überlebende zu retten, Tote zu bergen und nach möglichen weiteren Verschütteten zu suchen Quelle: imago
Peking

Beim Einsturz mehrerer Wohnhäuser in Ostchina sind 22 Menschen ums Leben gekommen. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua nach Abschluss der Rettungsarbeiten am Dienstag berichtete, seien insgesamt 28 Menschen aus den Trümmern gezogen worden, von denen nur noch sechs am Leben waren.

Die Ursache des Unglücks, das sich bereits am Montagmorgen in der Stadt Wenzhou ereignet hatte, werde untersucht. Die Behörden von Lucheng erklärten, sie hätten entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Nach Angaben der Rettungskräfte waren mindestens vier Häuser eingestürzt, die von Anwohnern selbst gebaut wurden.  Unter den Opfern sollen nach Berichten von Überlebenden vor allem Wanderarbeiter sein.

In China kommt es immer wieder zu derartigen Unfällen, weil Sicherheitsvorschriften beim Bau nicht beachtet werden. 

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!