Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Sieben Tote nach Explosion bei Kindergarten
Nachrichten Panorama Sieben Tote nach Explosion bei Kindergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 15.06.2017
Das Unglück ereignete sich im Kreis Fengxian nahe der Stadt Xuzhou in der Provinz Jiangsu. Quelle: Google Maps
Anzeige
Peking

Bei einer Explosion in der Nähe des Eingangs zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Rund 60 Menschen wurden verletzt, wie das chinesische Staatsfernsehen berichtete. Zwei Menschen seien vor Ort ums Leben gekommen, fünf weitere seien im Krankenhaus gestorben.

Zu der Detonation kam es am Donnerstagnachmittag an einem Kindergarten im Kreis Fengxian nahe der Stadt Xuzhou in der Provinz Jiangsu, als Eltern ihre Kinder abholten, wie Behörden berichteten. Die Ursache der Explosion war unklar.

Ein Reporter der Zeitung „Xiandaikuaibao“ berichtete, eine Gasflasche für einen Straßenküchenstand scheine explodiert zu sein. Dafür gab es keine offizielle Bestätigung.

Im Internet waren Aufnahmen von Opfern am Boden zu sehen. Auch gab es Bilder von verletzten Kindern im Krankenhaus, die medizinisch behandelt werden mussten. Der Ursprung der Videos konnte nicht überprüft werden.

Von RND/dpa

Hier wurden schon immer Würste verkauft, und auch sie denkt nicht ans Aufgeben: Imbissbetreiberin Christina Wagner hat keine Konzession, will aber an Deutschlands ältester Autobahnraststätte in Rodaborn an der A 9 (Thüringen) weiter für hungrige Autofahrer grillen. Die Behörden drohen mit Zwangsgeld – und Wagner wendet sich an die Kanzlerin.

15.06.2017

Die Sucht nach dem Rausch endete für einen 16-jährigen Niederländer tödlich: Tim Reynders überlebte die sogenannte Choking Challenge nicht. Das gefährliche Würgespiel zieht derzeit immer mehr Jugendliche in seinen Bann.

15.06.2017
Panorama Familiendrama in Thüringen - Vater sticht seine drei Kinder nieder

Im thüringischen Altenfeld hat sich ein Familiendrama ereignet. Ein Vater soll seine drei Kinder mit einem Messer niedergestochen haben. Zwei von ihnen starben bei dem Angriff, das dritte Kind schwebt in Lebensgefahr.

15.06.2017
Anzeige