Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Sie wollte nicht ins Heim: 92-Jährige erschießt Sohn
Nachrichten Panorama Sie wollte nicht ins Heim: 92-Jährige erschießt Sohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 04.07.2018
Eine Seniorin aus Arizona hat ihren Sohn erschossen, weil sie nicht in ein Heim wollte. Quelle: dpa
Anzeige
Fountain Hills

Weil sie nicht ins Pflegeheim wollte, soll eine 92 Jahre alte Frau in den USA ihren Sohn erschossen haben. Das teilte die Polizei im Maricopa County im US-Bundesstaat Arizona mit.

Demnach hatte Anna B. am Montag zwei Pistolen in den Taschen ihres Morgenmantels versteckt und ihren 72 Jahre alten Sohn in seinem Schlafzimmer in Fountain Hills konfrontiert. Sie zückte eine der Waffen, feuerte mehrere Schüsse auf ihren Sohn und tötete ihn.

Wie die Seniorin später bei der Vernehmung sagte, hatte sie seit einigen Tagen über die Pläne ihres Sohnes nachgedacht, sie in einer Pflegeeinrichtung unterzubringen.

Als die 92-Jährige die Pistole anschließend auf die Lebensgefährtin ihres Sohnes richtete, schaffte es die jüngere Frau, ihr die Waffe aus der Hand zu schlagen und die zweite Pistole an sich zu nehmen. Die Lebensgefährtin rief daraufhin die Polizei, die Anna B. festnahm. Die Seniorin kam in Haft. Sie wurde unter anderem wegen Mordes angeklagt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ende Mai wurde die 30 Jahre alte Melanie R. in Berlin-Pankow ermordet. Nun konnte die Polizei den 38-jährigen dringend Tatverdächtigen in Spanien festnehmen.

04.07.2018

In Essen ist eine Frau vor den Augen ihres siebenjährigen Mädchens von einem Lkw überrollt und getötet worden. Im letzten Moment hatte die Mutter ihre Tochter noch weggestoßen – und ihr so wohl das Leben gerettet.

04.07.2018

Weil die Mutter nach der Geburt zu schwach war, stillte ein Mann in den USA sein Baby. Auf Facebook und Instagram wird der frisch gebackene Papa dafür gefeiert.

04.07.2018
Anzeige