Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Sechsjähriger wird von Stein erschlagen
Nachrichten Panorama Sechsjähriger wird von Stein erschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 19.07.2018
In der Schweiz ist ein Kind bei einem Steinschlag ums Leben gekommen. Quelle: dpa
Graubünden

Für ihn kam jede Hilfe zu spät: Ein sechs Jahre alter Junge ist in den Schweizer Alpen von einem herunterstürzenden Stein getroffen worden. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, war das Kind aus Belgien gemeinsam mit seiner Familie am Morteratschgletscher in Pontresina unterwegs. Von einer Geröllhalde am Fuße des Gletschers löste sich demnach ein Stein, stürzte auf den Jungen und traf ihn am Kopf. Wiederbelebungsversuche der Familie und der Rettungskräfte hatten keinen Erfolg.

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen nun die genauen Umstände des Unfalls.

Von RND/iro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Berliner Landeskriminalamt soll zahlreiche Immobilien einer Großfamilie beschlagnahmt haben. Der Mitglieder stehen im Verdacht, die Häuser mit Geldmitteln aus Straftaten finanziert zu haben.

18.07.2018

Mit einer sogenannten „Kamikaze-Taube“ sind vier Falken auf dem Wormser Dom getötet worden. Die mit Gift gespickten Tauben werden immer wieder als Köder gegen Greifvögel eingesetzt.

18.07.2018
Panorama Polizeieinsätze in Hessen - Hund stirbt in aufgeheiztem Auto

In gleich zwei Fällen ermittelt die hessische Polizei gegen Autofahrer. Ein Vater hatte am Mittwoch seinen zweijährigen Sohn im Wagen eingeschlossen. Ein zweiter Mann ließ seine Hunde in der Hitze-Falle zurück.

18.07.2018