Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Schon mehr als 90 Tote bei Erdrutsch in Myanmar
Nachrichten Panorama Schon mehr als 90 Tote bei Erdrutsch in Myanmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 22.11.2015
Jademine: Bei einem Erdrutsch in einer Bergwerksregion sind im Norden Myanmars in Südostasien mehr als 90 Menschen ums Leben gekommen. Quelle: Zaw Moe Htet
Rangun

t. Auslöser sei Regenwasser gewesen, das einen 300 Meter hohen Hügel mit Aushub aus den Bergwerken ins Rutschen brachte.

Das Unglück hatte sich am Samstag in der nördlichen Kachin-Region ereignet. Mindestens 50 Hütten wurden fortgerissen. Mehrere Dutzend Menschen wurden noch vermisst. In der Region werden Gold und Jade abgebaut. Im März waren in der Region mindestens zwölf Menschen bei einem ähnlichen Unglück ums Leben gekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein kleines Plüschtier liegt zwischen den unzähligen Trümmerteilen. Vier Menschen sind tot, darunter zwei Kinder. Womöglich war es Verzweiflung, die das schreckliche Unglück in Karlsruhe auslöste. Die Polizei vermutet eine absichtliche Tat.

22.11.2015

Der Winter schickt erneut seine Vorboten nach Deutschland. "In der Nacht sind schon ganz sachte ein paar Flocken gefallen", sagte ein Sprecher des Lagezentrums in Mainz am Morgen.

21.11.2015

Es knallt so heftig, dass ein Balkon quasi weggesprengt wird. In Karlsruhe ist es in einem Wohnhaus zu einer starken Detonation gekommen. Vier Menschen sind tot, darunter zwei Kinder.

21.11.2015