Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Schädelbruch: Mann katapultiert Kind aus Hüpfburg
Nachrichten Panorama Schädelbruch: Mann katapultiert Kind aus Hüpfburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 17.11.2016
Normalerweise war in besagter Hüpfburg der Zutritt für Erwachsene untersagt (Symbolbild). Quelle: dpa
Winsen

Das Kind, das anlässlich eines Kindergeburtstags den Indoor-Spielplatz besuchte, musste anschließend mehrere Tage stationär in einer Kinderklinik behandelt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung, weil der Mann nach dem Vorfall auf einem Indoorspielplatz am 3. November verschwunden war, ohne sich um die Siebenjährige zu kümmern. Nach ihm wird nach wie vor gesucht.

Der etwa 30-Jährige blonde, schlanke Mann war in Begleitung eines vier bis sechs Jahre alten Mädchens, sie könnte seine Tochter gewesen sein.

Von RND/dpa/caro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!