Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Salvador Dali soll exhumiert werden
Nachrichten Panorama Salvador Dali soll exhumiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 26.06.2017
Berühmter Surrealist: Salvador Dali. Quelle: dpa
Anzeige
Madrid

Seit zwei Jahren behauptet Pilar Abel Martinez, Hellseherin aus Girona, die Tochter des 1989 verstorbenen Künstlers Salvador Dali zu sein. Jetzt hat ein spanisches Gericht die Exhumierung der mittlerweile 28 Jahre alten Leiche zum Zwecke eines Vaterschaftstest angeordnet.

Das will die spanische Zeitung „El Mundo“ erfahren haben. Sollte der Test positiv ausfallen, hätte die Spanierin unter anderem Anspruch auf die Millionen-Gewinne aus dem Verkauf der Werke des berühmten Surrealisten.

Martinez ist überzeugt, dass ihre Mutter, ein Dienstmädchen aus Cadaqués, und Dali eine Affäre hatten. Der Maler wohnte in den Fünfzigerjahren mit seiner Geliebten und Muse Gala in der Stadt. Bis zu seinem Tod schrieb er Gala Liebesbriefe, eigene Kinder hatte das Paar nicht. Dali behauptete Zeit seines Lebens unter einer ausgeprägten Angst vor Sexualität zu leiden.

Von nl/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Mal alarmierten am Wochenende Badegäste die Behörden, weil vor der Südwestküste Mallorcas ein Hai gesichtet worden war. Am Sonntag konnte die Küstenwache das Tier fangen und einschläfern. Doch wie verhält man sich richtig, wenn vor einem plötzlich der gefürchtete Jäger auftaucht?

26.06.2017

Britney Spears hat mit ihren Video „Toxic“ der Zunft der Flugbegleiter ein Denkmal gesetzt. Jetzt revanchiert sich das Kabinenpersonal weltweit bei der Popsängerin mit ganz eigenen Versionen des Songs.

26.06.2017

Eigentlich sollte ihre Hochzeit am 7. Juli steigen. Doch die Sterne standen für Erdogan Atalay und seine Verlobte Katja Ohneck ungünstig. Ein Astrologe riet ihnen ab. Das Fest soll nun an einem anderen Tag stattfinden.

26.06.2017
Anzeige