Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Räuber filmten sich bei Tat - Polizei: "Für uns super"
Nachrichten Panorama Räuber filmten sich bei Tat - Polizei: "Für uns super"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 22.08.2016
Polizei in Nordrhein-Westfalen. Bei Mönchengladbach hatten sich Räuber bei ihrer Tat selbst gefilmt. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Krefeld

Weil den Ermittlern die Aufnahmen zufällig in die Hände fielen, konnte der Überfall nach vier Jahren doch noch aufgeklärt werden.

Die Räuber waren damals in die Wohnung eines Mannes eingedrungen, hatten ihn schwer misshandelt und reichlich Beute gemacht, unter anderem wertvolle Uhren - der Gesamtwert soll bei 60 000 Euro liegen.

Ermittler hatten die Aufnahmen auf der Festplatte eines Computers entdeckt, den sie in anderer Sache beschlagnahmt hatten. Angesichts der Beweislast hätten die drei Verdächtigen Geständnisse abgelegt. Sie kommen aus Brüggen und Viersen in Nordrhein-Westfalen. Nach einem Bochumer werde noch gefahndet - er soll sich im Ausland aufhalten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bahnhöfe können schmuddelig sein oder angenehme Aufenthaltsräume vor und nach einer Reise. Jedes Jahr erhalten zwei der besten einen Preis. Diesmal wurde die Jury an der Ostsee und in Westfalen fündig.

22.08.2016

In der ersten Jahreshälfte starben weniger Menschen auf Deutschlands Straßen - auch wenn die Zahl der Unfälle insgesamt stieg. Lag es am Wetter?

22.08.2016

Zwei Bewohner der niedergebrannten Asylbewerberunterkunft in Oberfranken bleiben nach dem Feuer vorerst in Untersuchungshaft.

"Das wird bis zum Beginn der Verhandlung wohl auch so bleiben", sagte ein Sprecher der Polizei am Montag.

22.08.2016
Anzeige