Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Die Fashion-Queens
Nachrichten Panorama Die Fashion-Queens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 21.02.2018
Königin Elizabeth II. neben Modepäpstin Anna Wintour bei der London Fashion Week. Quelle: ap
Anzeige
London

Im zartblauen Kostüm von Angela Kelly hat Elizabeth II. Platz genommen. In der ersten Reihe sitzt die britische Queen neben einer anderen Königen – der Queen of Fashion: Anna Wintour (68), Chefredakteurin der US-„Vouge“, gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der Modewelt. Gemeinsam verfolgten sie die Show des britischen Designers Richard Quinn.

Ganz überraschend hat die Monarchin der Fashion Week in London einen Besuch abgestattet. Ein Raunen ging durchs Publikum, als die Queen den Saal betrat. Die Gäste erhoben sich zu Ehren der 91-Jährgen. Gleichzeitig zückten viele ihre Smartphones, um einen Schnappschuss zu machen.

Während der Show zeigte sich Elizabeth stellenweise überrascht von den Entwürfen Quinns. Seine Models präsentierten fließende Kleider in zarten Farben mit romantischen Blumenprints, doch einige trugen Motorradhelme auf dem Laufsteg.

Die Queen Elizabeth schaute sich die Show des Designers Richard Quinn an – und zeigte sich zwischenzeitlich etwas verwundert über seine Entwürfe. Quelle: imago

Die Monarchin nahm an der Veranstaltung teil, um Quinn im Anschluss den „Queen Elizabeth II Award for British Design“ zu verleihen. Sie erklärte, der Preis sei eine Anerkennung der „herausragenden Handwerkskunst“ der britischen Modeindustrie.

Die königliche Familie hat in der Vergangenheit schon Designer und Journalisten während der Modewoche empfangen. Die neue Auszeichnung und das persönliche Erscheinen der Queen bedeuten aber nun eine noch größere Unterstützung für die Modebranche.

Von RND/iro/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbemerkt ist eine österreichische Studentin in das Gepäckfach eines Busses gestiegen und eingesperrt worden. Weil die Passagiere sie nicht hörten, wandte sich die verzweifelte 21-Jährige über die App „Jodel“ an die Internetgemeinde, schilderte ihre aussichtslose Situation und teilte sogar ein Foto aus ihrem Gefängnis.

22.02.2018

Handwerker haben es seit einiger Zeit schwer Auszubildende zu finden. Ein Glaser aus Cuxhaven jedoch kann sich vor Bewerbungen kaum retten. Grund dafür ist eine kreatives Video, in dem der Meister ordentlich Werbung für sich macht. Mehr als 1,3 Millionen Facebook-Nutzer haben den lustigen Clip bereits gesehen.

22.02.2018
Panorama Missbrauchs-Skandal bei Hilfsorganisation - Oxfam-Chef räumt 26 weitere Vorfälle ein

Die Hilfsorganisation Oxfam räumt 26 weitere Fälle von sexuellem Fehlverhalten ihrer Mitarbeiter ein. Innerhalb der letzten zehn Tage hat die Organisation wegen des Skandals bereits 7000 regelmäßige Spender verloren.

22.02.2018
Anzeige