Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizeiautos brennen in Magdeburg: 750 000 Euro Schaden
Nachrichten Panorama Polizeiautos brennen in Magdeburg: 750 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 08.09.2016
Ein Polizist begutachtet die beschädigten Fahrzeuge. Der Schaden wurde mit 750 000 Euro beziffert. Quelle: Peter Förster
Anzeige
Magdeburg

18 Autos fingen in der Nacht auf dem Gelände der Bundespolizei Feuer, wie ein Sprecher der Polizei in Magdeburg sagte. "Wir gehen von Brandstiftung aus derzeit."

Als die Feuerwehrleute am Bahnhof eintrafen, hätten bereits weit mehr als zehn Wagen gebrannt, teilte die Feuerwehr mit. Das Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Lagerhalle konnte verhindert werden. Tatverdächtige gab es laut Polizei zunächst nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Freibäder verlängern die Saison, die Eisdielen freuen sich über späte Hochkonjunktur. Die meisten Schüler haben davon nicht mehr viel: Ferien sind nur noch in Baden-Württemberg und Bayern.

08.09.2016

Bruce Springsteen kämpft seit mehreren Jahren gegen Depressionen. In seiner Autobiografie nimmt die Rocklegende nun erstmals selbst ausführlich Stellung – und erklärt, wie er die Krankheit in den Griff bekommen hat.

08.09.2016
Panorama Prozess um tödliches Autorennen in Berlin - Mordanklage gegen illegale Raser von Berlin

Sie rasten mit 160 km/h in einem illegalen Autorennen über Berlins Kurfürstendamm – es war das Todesurteil für Rentner Michael W., dessen Auto von einem der Fahrzeuge gerammt wurde Jetzt stehen die beiden Verdächtigen wegen Mordes vor Gericht.

08.09.2016
Anzeige