Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizei in Maryland sucht nach tollpatschigem Einbrecher
Nachrichten Panorama Polizei in Maryland sucht nach tollpatschigem Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 04.10.2018
Zum Mauern besser geeignet als zum Einbrechen: Ziegelsteine (Symbolbild) Quelle: Hoda Bogdan/Fotolia
Suitland

Schmerzhaft ist der Versuch eines Einbrechers im US-Bundesstaat Maryland geendet, das Fenster eines Restaurants mit einem Ziegelstein zu zerstören. Denn anders als das Fenster am Eingang, bestand die Scheibe vor der Kasse aus Sicherheitsglas. Als der Mann den Ziegelstein dagegen warf, flog es zurück und dem Gauner an den Kopf, wie die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen.

Die Polizei des Prince George’s County nennt den Einbrecher seither „Bad Luck Bandit“, frei übersetzt: Pechvogel-Bandit. Nachdem ihn der Stein getroffen hat, bleibt der Mann zunächst einige Minuten benommen liegen, bevor er sich berappelt und flüchtet. Die Fahndung nach dem Mann läuft.

Von pach/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hamburg hat eine Frau Benzin in die Lüftung ihres Smarts getankt. Als sie weiterfahren wollte, fing das Auto Feuer. Der Tankstellenwart und ein Feuerwehrmann verhinderten eine mögliche Katastrophe.

04.10.2018

Der Mann, der im Zentrum des Skandals bei der Schwedischen Akademie steht, soll zwei Jahre ins Gefängnis – akzeptieren will Jean-Claude Arnault dieses Urteil aber nicht. Er geht in Berufung.

04.10.2018

Sie sind äußerst selten, nur knapp vier Zentimer groß – und supersüß: Sechs Burmesische Sternschildkröten sind im Kölner Zoo zur Welt gekommen. Dass zum ersten Mal überhaupt Junge in Deutschland geboren wurden, hat einen traurigen Hintergrund.

04.10.2018