Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizei findet Chemikalien und Waffen bei Razzia in Wohnhaus
Nachrichten Panorama Polizei findet Chemikalien und Waffen bei Razzia in Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 30.10.2018
Von der Polizei bei der Razzia sichergestellte Waffen vor dem Wohnhaus. Quelle: Tom Wunderlich/dpa
Magdeburg

Die Polizei hat bei einer Durchsuchung eines Wohnhauses von drei Männern in Magdeburg ein umfangreiches Depot von Chemikalien, Waffen und Munition entdeckt. Darunter waren auch mehrere Kanister.

Ein 67 Jahre alter Mann und seine beiden 39 und 31 Jahre alten Söhne wurden festgenommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Gegen die drei Deutschen werde wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und das Waffengesetz ermittelt. Im Laufe des Nachmittags kamen die Verdächtigen zunächst wieder frei.

Um welche Chemikalien es sich handelt, stand zunächst nicht fest. Sie werden von Spezialisten im Landeskriminalamt untersucht. „Es geht darum herauszufinden, was kann und könnte man damit anfangen“, sagte ein Polizeisprecher.

Es sei unklar, was die Männer mit den Stoffen vorhatten und woher diese stammten. Es gebe aber keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. An der mehrstündigen Durchsuchung des Hauses samt Nebengebäude waren seit den Morgenstunden rund 40 Polizisten beteiligt.

Von RND/dpa