Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizei fasst „Poolschlitzer“ von Münnerstadt
Nachrichten Panorama Polizei fasst „Poolschlitzer“ von Münnerstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 05.10.2016
Sieben Jahre lang zerstörte der „Poolschlitzer“ Planschbecken.  Quelle: Polizei Bad Kissingen
Münnerstadt

 Und jeden Sommer fürchteten die Bewohner der unterfränkischen Stadt Münnerstadt, dass der „Poolschlitzer“ wieder zuschlägt. Sieben Jahre lang hielt der Planschbecken zerstörende Serientäter Poolbesitzer im Landkreis Bad Kissingen in Schach – jetzt ermittelte die Bad Kissinger Polizei einen mutmaßlichen Täter.

47 aufblasbare Pools soll der 27-jährige seit 2009 zerstört haben. Doch nicht nur das: Die Ermittler stellten bei dem Verbrecher auch Luftmatratzen sicher, die er offenbar an noch unbekannten Tatorten hat mitgehen lassen. Deswegen muss sich Mann nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch noch wegen Diebstahls den Ermittlern stellen. Beim Verhör räumte der Verdächtige ein, 20 bis 30 Pools zerstört zu haben.

„Poolschlitzer“ trübt sommerliches Badevergnügen

 So entstanden nicht nur mehrere Tausend Euro Sachschaden – auch das sommerliche Badevergnügen zerstörte der Verbrecher. Abgesehen hatte es der 27-Jährige besonders auf Kinderplanschbecken.

Spaß an der Zerstörung der Pools hatte in den vergangenen Sommern offenbar nur einer – der „Poolschlitzer“ selbst. „Aus Spaß“ habe er sich spontan für die Schlitzerei entschieden, so die Polizei. An die Tatorte konnte sich der Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen nicht erinnern.

Die Beamten sehen sich nach der erfolgreichen Fahndung des Übeltäters vor einer Mammutaufgabe: Es sei davon auszugehen, „dass die Ermittlungen aufgrund der Vielzahl von Fällen noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.“ Auch Trittbrettfahrer schlossen die Ermittler nicht aus.

Von RND/are

Im November stieß Boxweltmeister Tyson Fury noch Wladimir Klitschko vom Thron – jetzt sorgt der 28-Jährige mit erschreckenden Geständnissen für Aufsehen: Drogen und Alkohol bestimmen den Alltag des Spitzensportlers.

05.10.2016
Panorama Silvia und Carl XVI. Gustaf von Schweden - Deutschland freut sich auf königlichen Besuch

Am Mittwoch kommt das schwedische Königspaar Silvia und Carl XVI. Gustaf zu einem viertägigen Staatsbesuch nach Deutschland. Für die 72-Jährige ist es ein Heimatbesuch – sie stammt ursprünglich aus Heidelberg.

05.10.2016

Der 50-jährige Todd Orr wollte im US-Bundesstaat Montana Elche jagen, als er von einer Grizzly-Bärin attackiert wurde. Ein Trick rettete ihm das Leben.

04.10.2016