Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Polizei entdeckt 7000 Tiere in Kleintransporter
Nachrichten Panorama Polizei entdeckt 7000 Tiere in Kleintransporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 16.10.2017
In der Oberpfalz haben Verkehrspolizisten einen illegalen Tiertransport entdeckt. Quelle: dpa/VP Amberg
Anzeige
Amberg

Die Polizisten stoppten den Transporter aus Tschechien am Sonntag im oberpfälzischen Amberg. In den Kisten und Käfigen entdeckten die Beamten vor allem Mäuse, Ratten, Kaninchen und Meerschweinchen. Aber auch streng geschützte Exoten wie Chamäleons und Axolotl drängten sich in den Boxen. Das teilte der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzbundes mit. Die Tierschützer waren nach dem Fund bei Amberg am Sonntagabend von der Polizei hinzugerufen worden.

Die Tiere seien ohne Wasser und Futter in viel zu engen Kisten untergebracht gewesen. Etliche Vierbeiner seien beim Fund bereits tot gewesen, teilte der Tierschutzbund mit.

Einige Tiere starben während des Transports. Quelle: VP Amberg

Der Tierschutzbund will nun die Tiere auf mehrere Tierheime in Bayern, Hessen und Baden-Württemberg verteilen. „Die Versorgung der geschwächten und kranken Tiere aus illegalem Handel stellt unsere Tierheime immer wieder vor große Herausforderungen und verursacht enorme Kosten, auf denen sie häufig sitzen bleiben – so kann das nicht weitergehen“, sagte Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Die Experten sprechen vom größten illegalen Tiertransport, der jemals in Deutschland aufgegriffen worden sei. Die Tiere sollten nach bisherigem Kenntnisstand von Tschechien nach Belgien gebracht werden. Nach Angaben der Polizei musste der Fahrer 500 Euro Sicherheitsleistung zahlen und durfte weiterfahren. Das Veterinäramt und die Staatsanwaltschaft haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ed Sheeran gilt als passionierter Gitarrenspieler. Aber mit einem Arm in Gips, wird auch er auf sein Instrument verzichten müssen. Der 26-Jährige hatte sich die Blessur bei einem Fahrradunfall zugezogen. Der Tourauftakt des britischen Sängers ist nun in Gefahr.

16.10.2017

Der Air-Asia-Flieger war auf dem Weg von Perth nach Bali, als der Pilot aufgrund eines technischen Defekts umkehren musste. Eigentlich ein Standardprozedere – hätte die Crew an Bord nicht mit extremer Panik reagiert, wie ein Video zeigt.

16.10.2017

Verheerende Brände halten Portugal und Spanien in Atem. Mindestens 30 Menschen starben in den Flammen, Tausende mussten ihre Wohnungen verlassen. Dabei ist es erst wenige Monate her, dass in Portugal Dutzende Menschen bei Waldbränden starben.

16.10.2017
Anzeige