Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Pizza-Fahrer mit 130 in der Stadt unterwegs
Nachrichten Panorama Pizza-Fahrer mit 130 in der Stadt unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 14.12.2015
Die Polizei blitzte nicht, sondern las die Geschwindigkeit von ihrem Tacho ab. Quelle: Daniel Reinhardt/Illustration
Anzeige
Selb

Da der Tacho des Dienstwagens aber nicht geeicht ist, werden für die Berechnung der Strafe 20 Prozent abgezogen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei bleiben immer noch 104 Stundenkilometer übrig - und damit 54 mehr als zulässig. Den Pizzaboten erwarten nach seiner nächtlichen Fahrt vom Sonntag nun eine Geldbuße von 560 Euro und zwei Monate Fahrverbot.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnee gehört einer Umfrage zufolge in Deutschland mit zu den sehnlichsten Wünschen für die bevorstehenden Feiertage. In der repräsentativen Studie des Marktforschungsunternehmens GfK für die "Apotheken Umschau" gaben etwa 30 Prozent der Befragten ein verschneites Weihnachtsfest als Wunsch an.

14.12.2015

Ein heftiger Knall erschreckt die Besucher auf einem Berliner Weihnachtsmarkt. Die Befürchtungen sind groß. Die Ursache ist jedoch glücklicherweise ein technisches Problem.

13.12.2015

Millionen nutzen Facebook, doch einige mögen das soziale Netzwerk nicht. Unbekannte Täter haben nun ihr "Dislike" auf kriminelle Weise vor der Zentrale des US-Unternehmens in Hamburg geäußert.

13.12.2015
Anzeige