Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten
Nachrichten Panorama Niedrigwasser des Rheins nähert sich Rekordwerten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 10.11.2015
Wasser strömt beim Wasserkraftwerk bei Rheinfelden (Baden-Württemberg) durch Felsen. Durch die wenigen Niederschläge führt der Rhein wenig Wasser und die Felsen ragen in die Luft. Viele Flüsse führen auf Grund der geringen Niederschlagsmenge in den vergangenen Wochen Niedrigwasser. Quelle: Patrick Seeger
Anzeige
Bingen/Duisburg

r. Bei andauernder Trockenheit könnte hier noch vor Monatsende der Jahrhundertrekord von 35 Zentimetern im Hitzejahr 2003 unterboten werden, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen mit.

Viel Regen ist nicht in Sicht: Laut Deutschem Wetterdienst könnte der November als zehnter Monat in Folge im Jahresvergleich zu trocken werden. Auch die Elbe und die Donau führten sehr wenig Wasser.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Tage Australien stehen auf dem Programm von Prinz Charles und Camilla. Neben den Besuchen von Museen, Naturparks und Wohltätigkeitsgruppen will Charles am Samstag auch zünftig feiern.

10.11.2015

Früher eine Sensation, heute für immer mehr Menschen Realität: Die Zahl der Hundertjährigen wächst in Deutschland. 2014 zählte des Statistische Bundesamt bereits 16 860 Senioren im dreistelligen Alter.

10.11.2015

Nur vier Opfer konnten bislang geborgen werden. Wie viele Menschen beim Unglück in einem Bergwerk in Brasilien ums Leben kamen, bleibt weiter ungewiss. Die Schlammwelle zieht über Hunderte Kilometer flussabwärts.

09.11.2015
Anzeige