Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama New Yorker Brooklyn Bridge soll erweitert werden
Nachrichten Panorama New Yorker Brooklyn Bridge soll erweitert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 10.08.2016
Die New Yorker Brooklyn Bridge soll für Fußgänger und Fahrradfahrer erweitert werden. Quelle: Andrew Gombert/Archiv
Anzeige
New York

Das seien etwa dreimal so viel wie vor acht Jahren. "Wir haben uns entschieden, dass die Zeit gekommen ist", sagte die New Yorker Verkehrsstadträtin Polly Trottenberg. "Wir wollen gründlich über die neue Entwicklung der Brücke nachdenken."

Derzeit hat die Brücke, die die Stadtteile Manhattan und Brooklyn verbindet, sechs Fahrspuren und auf der Ebene darüber Fußgänger- und Radwege. Die Stadt hat nun eine Studie in Auftrag gegeben, die herausfinden soll, wie die Pfade für Fußgänger und Radfahrer erweitert werden könnten. Bis zu einer Fertigstellung könne es aber noch dauern, sagte Trottenberg. "Jedes Mal wenn wir diese 133 Jahre alte Brücke anfassen, wird es teuer und komplex." Die Brooklyn Bridge, die als eines der Wahrzeichen von New York gilt und auch bei Touristen sehr beliebt ist, war 1883 fertiggestellt worden. Die Pläne stammen von dem in Deutschland geborenen Ingenieur John August Roebling (1806-1869).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem erbitterten Streit um einen entlaufenen Dackel will das Landgericht Potsdam heute ein Machtwort sprechen. Teckeldame Bonnie war im Jahr 2012 ihren Besitzern in Klaistow westlich von Berlin weggelaufen.

10.08.2016

Im mysteriösen Fall Peggy haben die Ermittler seit dem Knochenfund vor gut einem Monat rund 200 Hinweise erhalten. Eine heiße Spur sei aber bislang nicht darunter, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Herbert Potzel.

10.08.2016

Ein zehnjähriger Junge stirbt bei einer Fahrt auf der höchsten Wasserrutsche der Welt. Wie konnte das passieren? Die Ermittler halten sich bedeckt.

09.08.2016
Anzeige