Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Marathonläufer bricht zusammen und stirbt
Nachrichten Panorama Marathonläufer bricht zusammen und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 31.10.2016
Frankfurt ist die zweitgrößte Marathon-Veranstaltung in Deutschland. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Läufer sei sofort ärztlich versorgt worden, teilte der Veranstalter des Frankfurter Marathons am Montag mit. Die Einsatzkräfte hätten mehrmals versucht, den Mann wiederzubeleben. Er sei später im Krankenhaus gestorben.

Der Läufer war nach etwa 39 Kilometern auf der Strecke in der Frankfurter Innenstadt zusammengebrochen. Er habe eine Vorerkrankung des Herzens gehabt, berichtete die “Frankfurter Rundschau“. „Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nur wirklich gesunde Läufer an den Start gehen sollten“, sagte Westhoff der Zeitung. Auf seiner Facebookseite schrieb der Veranstalter, dass er aufgrund der ärztlichen Schweigepflicht keine weiteren Angaben machen dürfe.

Es ist der erste Todesfall in der 35-jährigen Geschichte der zweitgrößten deutschen Marathon-Veranstaltung. „Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen des Sportlers“, sagte Renndirektor Jo Schindler. „Uns ist schmerzlich vor Augen geführt worden, wie nahe an einem strahlenden Lauftag Glück und großes Unglück beieinander liegen können.“ Mehr als 15.000 Läufer waren für den Marathon gemeldet.

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Giftige Schadstoffe in der Luft belasten Kinder noch weit mehr als Erwachsene. Sie können deren Lunge und Gehirn schaden. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef appelliert deshalb an die bevorstehende Klimakonferenz, mehr an die Gesundheit der Jüngsten zu denken.

31.10.2016
Panorama Italien nach dem Erdbeben - Menschen verlassen Katastrophen-Region

Sie haben alles verloren oder leben in ständiger Angst. Die Menschen in Italiens Erdbebenregion sind verzweifelt. Wo sollen sie hin? Die Regierung berät über schnelle Hilfe.

31.10.2016
Panorama Milchpreise, Postbank-Girokonto, KFZ-Versicherung - Das ändert sich zum 1. November

Die Postbank schafft ihr kostenloses Girokonto ab, und die Milchpreise sollen im November um mindestens zehn Cent steigen. Was Sie im Supermarkt mehr ausgeben, können Sie möglicherweise bei Ihrer KFZ-Versicherung sparen. Was sich sonst noch ändert, lesen Sie hier.

31.10.2016
Anzeige