Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Mann erschießt vier Menschen in Nashville
Nachrichten Panorama Mann erschießt vier Menschen in Nashville
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 23.04.2018
Ein Polizeiauto steht vor dem Restaurant „Waffle House“ in Nashville (Tennessee), nachdem dort vier Menschen erschossen wurden. Quelle: AP
Anzeige
Nashville

Mitten in der Nacht hat ein Mann in einem Restaurant in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) nach offiziellen Angaben vier Menschen getötet. Mindestens vier Menschen seien verletzt worden, sagte Don Aaron von der Polizei Nashville vor Medien. Die Tat habe sich vor und in einem Restaurant der Kette Waffle House ereignet.

Der mutmaßliche Schütze, der 29 Jahre alte Travis Reinking, der in der Nähe des Restaurants wohnt, sei um 3.25 Uhr Ortszeit (9.25 Uhr MESZ) mit seinem Pickup-Truck eingetroffen. Er habe zwei Menschen vor dem Restaurant erschossen und einen in den Räumlichkeiten. Das vierte Opfer sei im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Ein Kunde habe dem Schützen das Gewehr entrissen und hinter eine Theke geworfen, sagte Aaron. „Keine Frage – er hat dadurch viele Leben gerettet. Er ist ein Held.“ Bilder zeigten ein Sturmgewehr im Stil einer AR-15.

Der Täter sei dann zu Fuß geflohen, sagte Aaron. Zunächst hieß es, er sei dabei nackt gewesen. Später erklärte die Polizei, der Gesuchte habe sich laut Augenzeugen wohl zuhause schwarze Hosen übergezogen und trage kein Hemd, habe in seiner Jacke aber zusätzliche Munition bei sich gehabt.

Ein Großaufgebot nahm die Fahndung auf, unterstützt von einem Hubschrauber. Der Vorwurf lautet auf mehrfachen Mord. Reinking ist weiterhin auf der Flucht.

Von RND/AP

Großer Schreck für die Fans von Vanessa Mai. Die 25 Jahre alte Sängerin verletzt sich bei den Proben für ein Konzert in Rostock. Für nächste Woche sagt sie ihre Termine ab. Sie braucht nun Ruhe.

22.04.2018

Früher, sagen viele, war auch die Zukunft besser. Ausgerechnet in Deutschland, einem der wohlhabendsten Länder der Erde, lässt der Anteil der Optimisten nach. In Wahrheit aber muss das Kommende nicht erduldet, sondern gestaltet werden.

22.04.2018

Schwere Vorwürfe erhebt die Justiz gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie soll unter einem Vorwand für eine Sekte Frauen angeworben haben.

22.04.2018
Anzeige