Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Luchs greift Hund an
Nachrichten Panorama Luchs greift Hund an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 30.01.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Förste

Der Hund sei glücklicherweise unverletzt geblieben, sagte der Koordinator des Harzer Luchsprojektes, Ole Anders. Die Frau sei am späten Nachmittag mit ihrem frei laufenden Hund in der Feldmark spazieren gewesen. Dabei seien sie in die Nähe eines Buschstreifens gekommen, in dem der Luchs ein gerissenes Reh abgelegt hatte.

Der Luchs sei plötzlich aus der Deckung gekommen und hinter dem Hund hergejagt. Während der Hund flüchtete, habe die Spaziergängerin eigenen Angaben zufolge die Hundeleine geschwungen, um den Luchs abzuwehren. Der Luchs habe den Hund dann nicht weiter verfolgt und sich ins Gebüsch zurückgezogen, sagte Anders.

Der Luchs-Experte hatte nach Bekanntwerden des Vorfalls in dem Buschstreifen eine Kastenfalle aufgestellt, in der er das gerissene Reh deponierte. Dem Luchs war das Treiben aber offenbar nicht geheuer: Am Dienstagmorgen war die Falle immer noch leer. Der Luchs hatte seine Beute nicht mehr angerührt.

Von Heidi Niemann/HAZ/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Spanisches Königshaus - Happy Birthday, Felipe

Familienvater, Monarch und seit Neustem auch noch Mahner der Nation: Kurz vor seinem heutigen 50. Geburtstag hat Felipe erstmals ein politisches Machtwort gesprochen. Ansonsten bleibt der König privat – auch weil er es muss.

30.01.2018

Zu dunkel und zu warm: Der Jahr 2018 ist wettertechnisch eher ungewöhnlich gestartet. Laut Deutschem Wetterdienst fiel der Januar sehr viel dunkler aus, als die Jahre zuvor. Und auch die Temperatur war ungewöhnlich hoch.

30.01.2018

Französische Nutella-Fans bewegten sich in der vergangenen Woche fern der Zivilisation. Unter rabiatem Einsatz gingen sie gegen Mitkunden und sonstige Hürden auf die Jagd nach der verbilligten Nuss-Nougat-Creme. Nun hat die Rabatt-Aktion ein juristisches Nachspiel. Die Anti-Betrugsbehörde sieht sich auf den Plan gerufen.

30.01.2018