Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Eltern finden siebenjährigen Sohn tot bei Bekannter
Nachrichten Panorama Eltern finden siebenjährigen Sohn tot bei Bekannter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 29.04.2018
Im baden-württembergischen Künzelsau wurde ein Siebenjähriger tot in einer Wohnung gefunden Quelle: dpa
Anzeige
Heilbronn

Am Samstagnachmittag hatten die Eltern ihren Jungen tot in der Wohnung in Künzelsau bei Heilbronn entdeckt. Von der Bekannten, die auf den Siebenjährigen aufgepasst hatte, fehlte zunächst jede Spur. Eine Fahndung mit Hubschrauber und Spürhund blieb zunächst erfolglos. Schließlich konnte die 69-Jährige am Samstagabend dank eines Zeugenhinweises gefunden und vorläufig festgenommen werden.

Die Ermittler machten zunächst keine Angaben dazu, in welchem Verhältnis die Frau zu dem Jungen und seinen Eltern steht und ob sie als verdächtig gilt. Auch wie die Ermittler ihr auf die Spur gekommen waren, wollte die Polizei nicht mitteilen.

Obduktion am Sonntag soll Klarheit bringen

Die Todesumstände des Siebenjährige sind noch unklar. Es werde weiter in alle Richtungen ermittelt. Ein Unfall, ein natürlicher Tod oder ein Verbrechen seien mögliche Hintergründe, so der Polizeisprecher. Mit welchen Verletzungen der Junge gefunden wurde, gab die Polizei bislang nicht bekannt. Am Samstag war in einer ersten Polizeimeldung von einem „vermutlichen Tötungsdelikt“ die Rede.

Eine Obduktion am Sonntag soll helfen, die Todesursache aufzuklären. „Dann werden wir versuchen, diese Erkenntnisse in Einklang mit unseren Ermittlungsergebnissen zu bringen und weiter informieren“, sagte ein Polizeisprecher.

Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei hielt sich der Siebenjährige bei der Bekannten auf. Als seine Eltern ihn am Samstagvormittag abholen wollten, öffnete niemand die Tür. Mit der Hilfe eines Nachbarn gelangten sie in die Wohnung und fanden ihren Sohn leblos. Ein Notarzt hatte nur noch den Tod feststellen können.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Warum uns das Entrümpeln so schwerfällt - Auf nach Döstädning

Alles neu macht der Mai, heißt es. Und tatsächlich: Im Frühjahr hat Entrümpeln Saison. Der neueste Trend dazu kommt mal wieder aus Skandinavien: Unser Besitz soll so gering sein, dass er nach unserem Tod für niemanden eine Last ist. Doch ist das wirklich nötig? Oder ist Ordnung vielleicht doch nur das halbe Leben?

29.04.2018

In der spanischen Stadt Pamplona haben 35.000 Menschen gegen ein Gerichtsurteil demonstriert. Sie forderten härtere Strafen für fünf Männer, die eine 18-Jährige vergewaltigt haben sollen.

28.04.2018

Im nordrhein-westfälischen Warendorf hat ein Autofahrer ein dreijähriges Mädchen angefahren und verletzt. Als der Mann die Flucht ergriff, handelte ein Achtjähriger geistesgegenwärtig und half so der Polizei, den Mann ausfindig zu machen.

28.04.2018
Anzeige