Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Kleinkind stirbt nach Unfall mit Fahrerflucht
Nachrichten Panorama Kleinkind stirbt nach Unfall mit Fahrerflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 28.08.2016
In diesem Wagen wurde das Kleinkind so schwer verletzt, dass es einige Stunden später starb. Quelle: Polizei Düsseldorf
Solingen

Am späten Samstagabend starb das Kind, ein Jahr und neun Monate alt, in einer Düsseldorfer Klink, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der mutmaßliche Unfallverursacher war trotz schwer verletztem Kleinkind im Auto geflüchtet. Erst mit Polizeiautos und -hubschrauber konnte die Weiterfahrt des 47-Jährigen mehrere Kilometer weiter an der Ausfahrt Solingen gestoppt werden.

Das Auto mit den drei Insassen, neben dem Fahrer und dem Kind war noch die 30 Jahre alte Mutter des Jungen im Auto, war bei dem Unfall stark beschädigt worden. Laut Polizei hatte der Fahrer auf Höhe der Autobahn-Raststätte Ohligser Heide in Richtung Solingen versucht, einen Lieferwagen rechts zu überholen. Dabei war er mit einem vorausfahrenden Lastwagen zusammengestoßen.

Der leicht verletzte 47-Jährige musste nach dem Stopp an der Ausfahrt zu einer Blutprobe gezwungen werden. Testergebnisse lägen noch nicht vor, sagte eine Sprecherin der Polizei am Sonntag. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Unfallflucht und fahrlässiger Tötung ermittelt. Ebenfalls leicht verletzt wurde bei dem Unfall die 30 Jahre alte Mutter des Kindes, die während der Fahrt auf dem Beifahrersitz saß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jupiter gilt als "König der Planeten". Die Raumsonde "Juno" ist dem riesigen Himmelskörper jetzt besonders nahe gekommen, um ihn mit Instrumenten und Kameras zu erforschen.

28.08.2016

Der Champion der Guinness-Weltrekorde, Ashrita Furman (61), hat sich nach eigenen Angaben mit 72 000 Kerzen auf einem Geburtstagskuchen einen weiteren Eintrag im Guinness-Buch verdient.

28.08.2016

Reif für das Guinness-Buch der Rekorde: Der Stahlkoloss mit Stützrädern aus Schleswig-Holstein rollt. Die erste Probefahrt des knapp eine Tonne schweren Fahrrads mit Riesenreifen ist geglückt.

28.08.2016