Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Kaputte US-Panzer legen Autobahn lahm
Nachrichten Panorama Kaputte US-Panzer legen Autobahn lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 20.06.2018
Defekte Militärfahrzeuge der US-Streitkräfte, die sich auf der Rückreise aus Polen und dem Baltikum befanden, sind auf der Autobahn A4 liegengeblieben. Quelle: Polizei Sachsen/dpa
Anzeige
Bautzen

Defekte Militärfahrzeuge der US-Streitkräfte haben am Mittwoch in Sachsen für teils erhebliche Behinderungen auf der Autobahn A4 gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, waren am Nachmittag zwei Transportpanzer im Baustellenbereich nahe dem Rastplatz Rödertal aus technischen Gründen liegen geblieben. Die Autobahn wurde daraufhin voll gesperrt. Aufgrund der Breite der Radpanzer ging in Richtung Dresden laut Polizei nichts mehr.

In der Folge bildete sich ein langer Stau. Die 18 anderen Fahrzeuge des Konvois, der auf der Rückfahrt vom Nato-Manöver „Saber Strike 18“ aus Polen und dem Baltikum war, hatten bis zur Bergung auf dem Rastplatz gewartet.

Bereits in der Nacht war die Batterie eines Militärfahrzeugs explodiert

Bereits in der vorangegangen Nacht war es zu einer Behinderung gekommen. Nach Polizeiangaben war gegen 1 Uhr die Batterie in einem Militärfahrzeug explodiert. Eineinhalb Stunden später blieb ein Panzer wegen eines technischen Defektes liegen. Beide Fahrzeuge hätten zeitnah repariert werden und der Konvoi seine Fahrt fortsetzen können.

Von RND/dpa

Anzeige