Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Judo-Olympiasieger wegen Kindesmissbrauchs verhaftet
Nachrichten Panorama Judo-Olympiasieger wegen Kindesmissbrauchs verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 02.08.2017
Peter Seisenbacher gewann als erster Judoka zweimal Olympia-Gold hintereinander. Nach seiner aktiven Karriere wurde er Trainer in Wien. Quelle: imago sportfotodienst
Kiew/Wien

Sieben Monate war Peter Seisenbacher auf der Flucht vor den Behörden. Am Dienstag nahmen ukrainische Polizei-Einheiten den ehemaligen Judo-Kämpfer in einer Wohnung in Kiew fest, wie die Nachrichten-Agentur AFP berichtet. Dem Mittelgewichtssieger der olympischen Spiele 1984 in Los Angeles und 1988 in Seoul wird vorgeworfen, sich zwischen 1997 und 2004 an drei Mädchen vergangen zu haben.

Doch erst Jahre später trauten sich die jungen Frauen, Anzeigen gegen den Österreicher zu erstatten. Im Dezember 2016 sollte der Prozess gegen ihn eröffnet werden. Seisenbacher tauchte unter und floh. Seitdem wurde er mit internationalen Haftbefehl gesucht. Nach Berichten der österreichischen Nachrichten-Agentur APA kamen die Fahnder Seisenbacher per Telefonüberwachung auf die Schliche. Er führte regelmäßig Telefonate mit seiner in Wien lebenden Mutter.

Am Dienstagmittag griff die ukrainische Polizei dann zu. Österreichs Behörden haben bereits einen Auslieferungsantrag gestellt. Seisenbacher selber hat sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert. Dem Judoka drohen im Falle einer Verurteilung bis zu zehn Jahren Haft.

Von RND/sos

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tragisches Ende eines Zeltlagers: Bei einem schweren Unwetter ist in Rickenbach ein Jugendlicher ums Leben gekommen. Ein Baum stürzte nach einem Blitzeinschlag auf sein Zelt.

02.08.2017

Ist das eine Form der Sexualisierung oder bloß Komfort? Mit einem BH für Siebenjährige liefert die irische Modekette Primark ein neues Skandälchen. Eltern sind empört – doch Primark ist sich keiner Schuld bewusst.

01.08.2017

Es sind verstörende Bilder: Mehrfach soll ein US-Häftling durch Beamte mit einem Elektroschocker gequält worden sein. Offenbar hatte er sich nach einem Streit mit einem Mithäftling deren Anweisungen widersetzt. Eine Überwachungskamera hat den Vorfall dokumentiert.

01.08.2017