Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Hund zehn Tage nach Beben lebend aus den Trümmern gerettet
Nachrichten Panorama Hund zehn Tage nach Beben lebend aus den Trümmern gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 04.09.2016
Golden Retriever Romeo wurde Tage nach dem verheerenden Beben aus den Trümmern eines Hauses gerettet. Quelle: Alessandro di Meo
Anzeige
Rom

Seine Besitzer hatten sich nach dem Beben am 24. August in Sicherheit bringen können, von ihrem Hund fehlte jedoch zunächst jede Spur, wie italienische Medien berichteten.

Zehn Tage später waren die Besitzer zu ihrem Haus zurückgekehrt, um einige persönliche Gegenstände aus den Trümmern zu holen, als sich plötzlich der eingeschlossene Hund bemerkbar machte. Den Berichten zufolge ging es dem Tier den Umständen entsprechend gut. Es hatte wohl in einem kleinen Hohlraum unter den Trümmern überleben können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der grausame Verdacht erhärtet sich schnell: Eine Mutter soll ihre zehnjährige Tochter mit mehreren Messerstichen getötet haben. Die Hintergründe sind noch ein Rätsel.

03.09.2016

Erst neun Stunden nach seinem Sturz in einen fünf Meter tiefen Schacht ist ein Mann in Braunschweig gerettet worden. Passanten hatten am Samstagvormittag Hilferufe von einem Bahngelände gehört und die Polizei alarmiert.

03.09.2016

"Hermine" gönnt den US-Ostküstenbewohnern keine Verschnaufpause. Der Tropensturm zieht im Atlantik nordwärts und könnte sogar wieder zum Hurrikan erstarken. Auch New York trifft Vorsichtsmaßnahmen.

03.09.2016
Anzeige