Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Heidi Klum geht zu Halloween als Heidi Klum
Nachrichten Panorama Heidi Klum geht zu Halloween als Heidi Klum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 01.11.2016
   Quelle: Screenshot: instagram
Anzeige
New York

Topmodel Heidi Klum (43) hat sich zu ihrer großen Halloween-Party in den USA diesmal als sich selbst verkleidet. Außer ihr verkleideten sich aber noch fünf weitere Damen als Heidi Klum. „Seht ihr doppelt, dreifach, vierfach, fünffach, sechsfach?“, fragte die Deutsche am Montagabend (Ortszeit) unter einem Bild auf Twitter und Instagram, das die sechs Heidis in knappem Outfit von hinten zeigt.


Klum hatte zuvor wie jedes Jahr ein Geheimnis aus dem Kostüm gemacht, das sie zu ihrer Halloween-Party, die in der US-Promiszene Kultstatus hat, trägt. Im Oktober hatte sie die Spekulationen über ihr Outfit schon mit einem Bild auf Instagram angeheizt. Das Foto zeigte das Spiegelbild der Rheinländerin.

Auftritt bei Ellen DeGeneres

Der Heidi-Sechser war nicht das einzige Kostüm, mit dem Klum am Montag überzeugen konnte. Ihren ersten verkleideten Auftritt sahen die Amerikaner bereits in der Halloween-Show von Ellen DeGeneres. Die US-Showmasterin kam als Sängerin Sia verkleidet ins Studio, um deren Song „Chandelier“ zu performen.

Im Video zu dem Lied ist ein ausdrucksstarker Tanz der Tänzerin Maddie Ziegler zu sehen - diesen Part übernahm zur Belustigung des Studiopublikums Heidi Klum (Video ab 1:20 Minute).

Seit 17 Jahren feiert Heidi Klum mit einer großen Party Halloween. Jahr für Jahr sorgt sie mit ihrer Verkleidung für Aufsehen. 2015 erschien sie zu ihrer Halloweenparty als Jessica Rabbit. In den Jahren zuvor war sie bereits ein riesiger Schmetterling, eine alte Oma oder eine Leiche.

Heidi Klum kam 2015 als Jessica Rabbit zu ihrer Halloweenparty. Quelle: Instagram

Von dpa/RND/zys

Die älteste Teilnehmerin hat gewonnen: Christine Lösch-Schleier aus Königslutter ist zur neuen „Miss 50plus Germany“ gewählt worden – knapp vor einer Konkurrentin aus Sylt.

01.11.2016
Panorama Schlüsselübergabe in Hamburg - "FERTIG" der Elbphilharmonie sorgt für Spott

Fast ein Jahrzehnt dauerten die Bauarbeiten an der Elbphilharmonie. Nun hat die Stadt offiziell die Schlüssel erhalten – sechs Jahre später und deutlich teurer als geplant. In leuchtender Schrift wird die Fertigstellung verbreitet – doch das sorgt für Spott im Netz.

01.11.2016

In Gummersbach gerät ein Bus an einer abschüssigen Straße außer Kontrolle. In Ratingen führt ein Busfahrer ein Ausweich- und Bremsmanöver durch. In beiden Fällen werden jeweils neun Personen verletzt.

31.10.2016
Anzeige