Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Haftstrafe nach schwerer Misshandlung eines Pflegekindes
Nachrichten Panorama Haftstrafe nach schwerer Misshandlung eines Pflegekindes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 11.11.2015
Landgericht im bayerischen Deggendorf: Wegen schwerer Misshandlung ihres Pflegesohnes wurde eine 35-Jährige zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Quelle: Andreas Gebert/Archiv
Deggendorf

Der vierjährige Junge sei in der Familie misshandelt worden und habe sich die Verletzungen nicht selbst zugefügt, sagte die Vorsitzende Richterin Gisela Schwack am Landgericht Deggendorf. Der Ehemann der 35-Jährigen wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Neben Verletzungen am ganzen Körper hatten die Mediziner eine schwere Verbrennung am Gesäß des Jungen festgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist wieder so weit: elfter Elfter, Sessionsauftakt! Diesmal bleibt den Narren jedoch eher wenig Zeit zum Feiern.

11.11.2015

Ein junges Mädchen rennt in Leipzig in den Unterricht und geht gezielt auf eine Klassenkameradin mit einem Messer los. Die Ermittlungen laufen.

10.11.2015

Ein mysteriöser Fall beschäftigt die Polizei im Allgäu: Abgelegen in den Bergen wurde ein ausgebranntes Auto mit gestohlenen Kennzeichen entdeckt. Jetzt wurde der Fahrzeugbesitzer ermittelt. Doch viele Fragen sind offen.

10.11.2015