Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Gwyneth Paltrow mit TV-Produzenten Falchuk verlobt
Nachrichten Panorama Gwyneth Paltrow mit TV-Produzenten Falchuk verlobt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 09.01.2018
Schauspielerin Gwyneth Paltrow und Fernsehproduzent Brad Falchuk haben sich verlobt. Quelle: AP
Anzeige
Los Angeles

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow will den Fernsehproduzenten Brad Falchuk heiraten. Die 45 Jahre alte Oscar-Preisträgerin gab am Montag ihre Verlobung mit dem Schöpfer der TV-Serie „Glee“ bekannt, wie US-Medien berichteten. Der Sendung „Good Morning America“ teilte das Paar mit, dass sie „unglaublich glücklich“ seien, sich an diesem Punkt in ihrem Leben gefunden zu haben.

Die beiden posieren eng umschlungen in einem Schwarz-Weiß-Foto auf der neuen Ausgabe der von Paltrow gegründeten Lifestyle-Zeitschrift „Goop“. Darin schreibe die Schauspielerin, dass sie mit Falchuk den für sie bestimmten Mann gefunden habe, wie der „Hollywood Reporter“ berichtet.

Für beide ist es die zweite Ehe. Paltrow war zuvor mit Chris Martin, Frontmann der britischen Rockband Coldplay, verheiratet. Die Eltern von zwei Kindern hatten ihre Trennung im Frühjahr 2014 bekanntgegeben. Der 46-Jährige Falchuk hat aus einer früheren Ehe ebenfalls zwei Kinder.

Von RND/dpa/AP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Razzia gegen die Mafia sind in Deutschland und Italien zahlreiche Verdächtige festgenommen worden. Die Nachrichtenagentur Ansa berichtete von 169 Festnahmen, die in verschiedenen Regionen beider Länder seit den frühen Morgenstunden am Dienstag vollzogen würden.

09.01.2018

Der Drogenboss Pablo Escobar ist schon lange tot. Doch die Flusspferde aus seinem Privatzoo machen bis heute die Umgebung seines ehemaligen Luxusanwesens im kolumbianischen Doradel unsicher. Die Behörden warnen vor den freilaufenden Hippos.

09.01.2018

Wegen des Funds eines chlorhaltigen Reinigungsmittels ruft die Drogeriekette dm eine bestimmte Sorte Babynahrung zurück. Betroffen ist das Produkt „Früchte Erdbeere und Himbeere in Apfel nach dem 4. Monat“ im 190-Gramm-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5. Juli 2019, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

09.01.2018
Anzeige