Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Getötete 16-Jährige: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Nachrichten Panorama Getötete 16-Jährige: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 18.06.2018
Polizeibeamte sichern Spuren nach dem Fund der getöteten 16-Jährigen in Barsinghausen Quelle: dpa
Barsinghausen

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei: Die Beamten haben am Montagabend einen 24-Jährigen festgenommen, der die am Sonntag tot aufgefundene 16-Jährige getötet haben soll. Wie Behördensprecher Philipp Hasse am Abend mitteilte, handelt es sich um einen Mann mit deutscher und dominikanischer Staatsbürgerschaft. Die Festnahme erfolgte in der Straße Am Wetterschacht, die nur wenige Hundert Meter vom Fundort an der Adolf-Grimme-Schule entfernt liegt. „Der Kriminaldauerdienst überprüft derzeit, ob sich der Tatverdacht erhärtet“, sagt Hasse.

Das 16-jährige Mädchen war in der Nacht zu Sonntag getötet worden, Fußgänger entdeckten die Leiche gegen 14 Uhr auf der Wiese vor der Grundschule. Die Obduktion ergab am Montagmittag, dass das Mädchen erschlagen wurde. Anzeichen auf ein Sexualdelikt gab es demnach nicht. Wieso die 16-Jährige sterben musste, ist noch unklar.

Von Peer Hellerling/HAZ/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das war wohl zu viel des Guten: In Erfurt hat die Polizei zwei angeschlagene Igel von einem Spielplatz gerettet. Diese hatten zuvor offenbar von einer zerbrochenen Eierlikörflasche genascht.

18.06.2018

Die Zahl der Studierenden, die an der Stuttgarter Universität eine Abschlussprüfung abgebrochen habe, ist höher als bisher berichtet. Insgesamt legte ein Viertel der Klausurteilnehmer einen Attest desselben Arztes vor.

18.06.2018

Diese Hochzeitsnacht verlief anders, als erwartet: Ein frischverheiratetes Paar stritt sich in einem Braunschweiger Hotel so heftig, dass die Polizei eingreifen musste.

18.06.2018