Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Frau will ihr Haustier begraben und findet menschliche Überreste
Nachrichten Panorama Frau will ihr Haustier begraben und findet menschliche Überreste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 26.11.2018
Pfotenabdrucke an einem Strand (Symbolfoto). Quelle: imago/CHROMORANGE
San Francisco

Das geplante Begräbnis für ein Haustier im Garten ist für eine Frau im US-Staat Kalifornien zum Horror-Erlebnis geworden. Schon nach den ersten Spatenstichen stieß die Bewohnerin auf menschliche Überreste, wie die Polizei im Bezirk Stanislaus am Sonntag (Ortszeit) mitteilte.

Erste Untersuchungen durch die Mordkommission ergaben demnach, dass es sich um die Überreste eines erwachsenen Menschen handelt, dessen Tod nur wenige Monate zurückliegt.

Demnach hatte die Frau nach dem grausigen Fund am Samstagnachmittag die Polizei verständigt. Die Beamten exhumierten den verwesenden Körper und sollen nun die Todesursache und Identität des mutmaßlichen Gewaltopfers klären.

Laut einem Bericht der örtlichen Tageszeitung „Modesto Bee“ besteht das Anwesen, auf dem die Leiche gefunden wurde, aus einem Hauptwohnhaus an der Straße sowie einem kleineren Wohngebäude im Hinterhof. Ein Mieter, der seit November 2017 im Haupthaus lebt, sagte dem Blatt am Sonntag, er habe nicht von der Existenz der sterblichen Überreste gewusst.

Von RND/dpa