Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Zwei Tote nach Absturz eines Kleinflugzeugs
Nachrichten Panorama Zwei Tote nach Absturz eines Kleinflugzeugs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 09.08.2018
Am Flughafen Münster/Osnabrück sind bei einem Flugzeugabsturz zwei Piloten ums Leben gekommen. Quelle: Friso Gentsch dpa/lni
Münster

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs am Flughafen Münster/Osnabrück sind die beiden Insassen ums Leben gekommen. Die Maschine sei am Donnerstag beim Anflug auf den Regionalflughafen neben der Landebahn aufgekommen und schließlich auf dem Rücken liegen geblieben, sagte eine Sprecherin der Bezirksregierung Münster. Wegen der Rettungsmaßnahmen wurden alle Starts und Landungen an dem Regionalflughafen bis in den Nachmittag gestoppt. Wie genau es zu dem Unglück kam, ist unklar.

Absturz während Überprüfung

Die im niederländischen Lelystad gestartete Maschine habe sogenannte Checkflüge absolviert, sagte die Sprecherin der Bezirksregierung. Bei solchen Flügen müssen Piloten regelmäßig bestimmte Manöver absolvieren, damit ihre Fluglizenz verlängert wird.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Kaiserwetter der letzten Wochen wird es jetzt ungemütlich: In Brandenburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen kann es schon ab dem Nachmittag zu Starkregen, Hagel und an der Nordsee zu einem Orkan kommen. In Niedersachsen und Bremen sind sogar Tornados möglich.

10.08.2018

Ein lautstarkes Telefonat in einem ICE hat am Mittwoch eine Prügelei nach sich gezogen. Die Bundespolizei erstattete Strafanzeige wegen Körperverletzung, ein Reisender wurde verletzt.

09.08.2018

Frühzeitige Urlaubsplanung ist nicht besonders abenteuerlich und spontan. Aber: Wer früh und sinnvoll Urlaub beantragt, kann dank der Brückentage 2019 mit 28 Urlaubstagen satte 67 freie Tage machen.

09.08.2018