Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Drogen-Razzia in Bonner Uni-Klinik: 29-Jähriger festgenommen
Nachrichten Panorama Drogen-Razzia in Bonner Uni-Klinik: 29-Jähriger festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 05.12.2015
Die Zufahrt zum Universitätsklinikum Bonn. Quelle: Felix Heyder/Archiv
Anzeige
Bonn

Die Polizei im Rheinland hat einen Mitarbeiter der Bonner Uni-Klinik nach einer großangelegten Drogenrazzia festgenommen.

Wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Betäubungs- und Arzneimittelgesetz durchsuchten Polizeifahnder und Spezialkräfte am Freitagabend Räume der Klinik sowie eine Wohnung in St. Augustin, wie die zuständige Staatsanwaltschaft in Verden (Niedersachsen) bestätigte.

Insgesamt wurden mehr als 2,5 Kilogramm Amphetamine sowie jede Menge Utensilien zum Wiegen, Verpacken und Versenden beschlagnahmt. Der WDR hatte zuerst über die Durchsuchungen berichtet.

Den 29-jährigen Tatverdächtigen nahmen die Fahnder am Samstagmittag fest. Er steht in Verdacht, über das Internet und eine Paketstation am Bonner Venusberg Drogenhandel in großem Stil betrieben zu haben. Der Mann arbeitet laut Staatsanwaltschaft in der Uni-Klinik. Gegen den 29-Jährigen soll Haftbefehl erlassen werden. Weitere Details wollte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft nicht nennen.

Die niedersächsische Behörde sei zuständig, da es sich um Ermittlungen der Zentralstelle für Internetkriminalität in Verden handele, erklärte der Sprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vulkan Ätna auf Sizilien bleibt unruhig. Heute wurde wegen eines Ascheregens der Flughafen von Catania an der Ostküste der Insel vorübergehend geschlossen, wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete.

05.12.2015

Bei einem Brandanschlag auf eine Bar in Kairo starben 16 Menschen. Die Polizei nahm nun mehrere Verdächtige fest. Sie sollen aus Rache gehandelt haben.

05.12.2015

Thailands König Bhumibol Adulyadej, der dienstälteste Monarch der Welt, ist am Samstag 88 Jahre alt geworden. Das ganze Land war festlich geschmückt, überall standen altarähnliche Podeste mit großen Fotos des Königs.

05.12.2015
Anzeige