Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Deutscher knackt Mega-Jackpot
Nachrichten Panorama Deutscher knackt Mega-Jackpot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 14.10.2016
Ein Deutscher hat den Eurojackpot geknackt. Quelle: dpa
Anzeige
Münster

Der Eurojackpot ist geknackt und Deutschland hat einen neuen Lotto-Millionär der Superlative. Der Gewinn von 90 Millionen Euro geht nach Baden-Württemberg. Die Zahlen 7-10-25-39-42 plus die zwei Zusatzzahlen 3 und 6 stehen für einen Rekordgewinn in der deutschen Lottogeschichte, teilte Westlotto mit. Damit ist auch der bisherige Rekord für alle 17 Teilnehmerländer im Eurojackpot mit 90 Millionen Euro aus dem Jahr 2015 eingestellt.

Den Rekord für Deutschland hielt bislang ein Spieler aus Nordhessen. Der Angestellte hatte sich Anfang August 2016 einen Megagewinn von 84,8 Millionen Euro gesichert.

Fünf weitere Millionengewinner kommen aus Deutschland

Acht weitere Tipper – davon fünf aus Deutschland – hatten am Freitagabend fünf Richtige und eine korrekte Zusatzzahl: Sie bekommen jeweils rund 2,8 Millionen Euro. Zwei dieser deutschen Gewinner kommen aus Bayern, je ein weiterer aus Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen. Die drei übrigen neuen Millionäre spielten in Finnland (2x) und den Niederlanden.

Die Zahlen waren in Helsinki gezogen worden. Zehnmal hintereinander war der Jackpot zuvor nicht geknackt worden und so auf die Höchstsumme angewachsen.

Beim Eurojackpot liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn bei 1 zu 95 Millionen. Für den Jackpot müssen 5 aus 50 sowie 2 aus 10 Zahlen richtig getippt werden. Die Chance für sechs Richtige plus Superzahl im klassischen „6 aus 49“ ist noch geringer – sie liegt bei 1 zu 140 Millionen.

Teilnehmen könnten beim Eurojackpot nach Angaben der Veranstalter theoretisch rund 269 Millionen Spieler in 17 Nationen – vorausgesetzt sie sind mindestens 18, in manchen Ländern 21 Jahre alt.

Rekorde weltweit

1,47 MILLIARDEN EURO: Den bislang größten Lotto-Jackpot räumen im Januar 2016 drei Gewinner in den USA ab. Wochenlang hatte es in der Powerball-Lotterie keinen Gewinner gegeben, der Jackpot war auf 1,568 Milliarden US-Dollar (1,47 Milliarden Euro) gestiegen.

491 MILLIONEN EURO: Der mit 656 Millionen Dollar (491 Millionen Euro) bisher zweitgrößte Jackpot der Lotto-Geschichte wird Ende März 2012 in den USA geknackt. Die Rekordsumme der Lotterie Mega Millions verteilt sich auf Gewinnscheine in drei Bundesstaaten.

454 MILLIONEN EURO: Eine 84-Jährige aus Florida gewinnt im Mai 2013 bei der US-Powerball-Lotterie mehr als 590 Millionen Dollar (454 Millionen Euro).

190 MILLIONEN EURO: Die bislang höchsten Einzelgewinne in Europa gehen im August 2012 an ein Ehepaar aus England und im Oktober 2014 an eine Person aus Portugal. Sie knacken jeweils den höchstmöglichen Jackpot bei der Lotterie EuroMillions.

90 MILLIONEN EURO: Ein Spieler aus Tschechien räumt im Mai 2015 den Rekordgewinn im Eurojackpot ab. Mehr geht bei dieser Lotterie nicht. Jetzt hat auch ein Tipper aus Baden-Württemberg dieses Glück gehabt.

84,8 MILLIONEN EURO: Der zuvor größte Gewinn in Deutschland geht dank eines Eurojackpot-Tippscheins im Sommer 2016 an einen Mann in Hessen.

45,4 MILLIONEN EURO: Drei Tipper aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen teilen sich das Geld im Dezember 2007. Es ist der bisher höchste Gewinn beim Lotto „6 aus 49“.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Messerangriff in Schweden - Grusel-Clowns erreichen Europa

Seit Wochen terrorisieren vermeintliche Spaßvögel mit Clownsmasken die Menschen in den USA. Nun schwappt der Trend nach Europa. Aus dem Spaß wurde in Schweden bitterer Ernst. Ein Jugendlicher wurde mit einem Messer verletzt.

14.10.2016

Diese Wende im Fall Peggy stellt die Ermittler vor neue Rätsel. Hat der NSU-Terrorist Böhnhardt die neunjährige Peggy getötet? Wurden die DNA-Proben im Labor verwechselt? Ein Überblick der drängendsten Fragen.

14.10.2016
Panorama Türkischer Präsident - Erdogan fordert die Todesstrafe

Der türkische Staatspräsident Erdogan geht auf Distanz zu Europa: Was die EU sage, interessiere ihn nicht, ruft der Machthaber seinem Volk zu und unterstützt die Rufe nach einer Wiedereinführung der Todesstrafe.

14.10.2016
Anzeige