Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Das sind die Männer des Jahres
Nachrichten Panorama Das sind die Männer des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 05.12.2016
Til Schweiger (oben, v.l.), Jan Böhmermann, Jerome Boateng und Udo Lindenberg gehören laut einer „Playboy“-Umfrage zu den Männern des Jahres 2016. Quelle: dpa/afp/Montage
Anzeige
München

Wer ist Deutschlands Mann des Jahres 2016? Das hat das Magazin „Playboy“ seine Leser gefragt. Hier sind die Ergebnisse:

Platz zehn: Til Schweiger

Schauspieler Til Schweiger schaffte es bei der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de für das Männermagazin „Playboy“ nur knapp in die Top Ten. Quelle: Britta Pedersen

Platz neun: Nico Rosberg

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere trat Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg zurück. Sein sportlicher Erfolg verhalf ihm auf Platz neun der „Männer des Jahres“. Quelle: Fia Handout

Platz acht: Oliver Welke

Seit fast acht Jahren moderiert Oliver Welke im ZDF die Satiresendung „Heute Show“. Im Oktober gewann er den Medienpreis „Goldene Henne“ in der Kategorie Politik. Quelle: Jan Woitas

Platz sieben: Udo Lindenberg

Musiklegende Udo Lindenberg landete auf Platz sieben der „Playboy“-Umfrage. Quelle: Axel Heimken

Platz sechs: Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsidentschaftskandidat Frank-Walter Steinmeier hat es als einziger Politiker unter die „Männer des Jahres geschafft. Quelle: afp

Platz fünf: Elyas M’Barek

Schauspieler Elyas M’Barek feierte mit der Fortsetzung von „Fack Ju Göthe“ Kinoerfolge. Hier ist er mit seiner Kollegin Karoline Herfurth zu sehen. Quelle: Christoph Assmann

Platz vier: Fabian Hambüchen

Bei den Olympischen Spielen holte Fabian Hambüchen Gold am Reck. Bei der Wahl zum „Mann des Jahres“ hat er das Treppchen knapp verfehlt. Quelle: Bernd Thissen

Platz drei: Jerome Boateng

AfD-Vorsitzender Alexander Gauland kann sich Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng nicht als seinen Nachbarn vorstellen. Die deutschen Männer scheinen Boateng zu mögen. Er landete auf Platz drei der Umfrage zum „Mann des Jahres“ Quelle: Marius Becker

Platz zwei: Manuel Neuer

Auf Platz zwei landet der Kapitän der Fußballnationalelf Manuel Neuer (12,1 Prozent). Quelle: Julian Stratenschulte

Platz eins: Jan Böhmermann

Satiriker Jan Böhmermann ist der Umfrage zufolge für die Deutschen der „Mann des Jahres“. Eine Mehrheit von 20,3 Prozent stimmte für den 35-Jährigen, der mit einem Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Erdogan international Aufsehen erregt hatte. Besonders große Zustimmung bekam er in der Altersgruppe der 18- bis 30-Jährigen, wo er 29,0 Prozent erreichte. Quelle: Oliver Berg

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige