Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Chinas weltreisender Rikscha-Fahrer verunglückt
Nachrichten Panorama Chinas weltreisender Rikscha-Fahrer verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 07.11.2017
Der Chinese Chen Guanming fährt 2012 auf seiner Rikscha durch die Straßen Londons. Quelle: dpa
Anzeige
Buenos Aires

Bei einem LKW-Unfall in Argentinien starb Chen Guanming während der Reise zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020. In seiner Rikscha reiste der Bauer zu den olympischen Spielen nach Peking, London und Rio. Auf dem Weg nach London durchquerte Chen mit dem auffälligen und von einer Plane überzogenen Dreirad-Fahrrad 16 Länder, überlebte die Überflutungen in Thailand, den Schnee von Tibet, die Unwetter der Türkei, bevor er von Frankreich mit der Fähre nach Großbritannien übergesetzt ist. Warum seine Fans ihn immer in Erinnerung behalten werden, sehen Sie im Video:

Von Marie Röthingshofer/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was tun gegen die ungewollte Veröffentlichung von Nacktfotos? Einfach ein Nacktfoto selbst in die Welt setzen. Die Aktion der australischen Sängerin Sia sorgt für Wirbel im Netz.

07.11.2017

Hollywood-Produzent Harvey Weinstein sieht sich neuen schweren Vorwürfen ausgesetzt: Nach einem Medienbericht soll er Privatermittler engagiert haben, die sich unter falschem Namen an seine Opfer heranmachen sollten.

07.11.2017
Panorama Studie zur Lebenszufriedenheit - Das Glück wohnt in Deutschland

Glück ist eigentlich unbeschreibbar. Dennoch versucht es die Deutsche Post immer wieder und stellt jährlich ihren Glücksatlas für Deutschland vor. Demnach ist man um so glücklicher, je nördlicher man lebt. Sachsen-Anhalt bildet erneut das Schlusslicht des diesjährigen Rankings.

07.11.2017
Anzeige