Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Carey gibt die freizügige Weihnachtsfrau
Nachrichten Panorama Carey gibt die freizügige Weihnachtsfrau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 17.12.2016
Weihnachtsfeeling pur: Mariah Carey und James Cordon schmettern „All I want for Christmas“. Quelle: Screenshot CBS
New York

James Cordon hat schon viele Promis chauffiert. Für seine Weihnachtsausgabe allerdings hat er sich ein ganz besonderes Sternchen eingeladen. Keine geringere, als die Queen of Christmas-Songs steigt diesmal zu: Mariah Carey. Gewohnt freizügig und mit ungewohnt guter Laune zwängt sich die Pop-Diva ins Auto, um dann ziemlich schnell zur Sache zu kommen.

Was sie sich denn zu Weihnachten wünsche, will Cordon von ihr wissen: Als Carey dann wie aus der Pistole geschossen und mit zuckersüßem Lächeln antwortet, dass er doch bitte ihren Megahit „All I want for Christmas“ für sie singen möge, klingt das zwar ziemlich abgesprochen, aber Cordon schmettert gleich so charismatisch los, dass man dieses belanglose Geplänkel schnell vergessen hat.

Das Ambiente könnte bezaubernder nicht sein. Die Rückbank prall gefüllt mit in grün, rot und gold verpackten Geschenken, auf dem Autodach ein Tannenbaum, die Anhängerkupplung ziert ein glitzernder Weihnachtskranz – willkommen in Amerika.

Einige Überraschungsmomente hält die Carey-Episode obendrein parat. Nach und nach werden immer mehr Stars wie Lady Gaga, Adele, Elton John und Gwen Stefani in den Song geschnitten. Sie trällern gut aufgelegt den Christmas-Klassiker mit. Wer noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, der ist es spätestens nach dieser fröhlichen Rundfahrt. Mitsingen erwünscht!

Von RND/caro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!