Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Cannabis in Luxemburg bald legal
Nachrichten Panorama Cannabis in Luxemburg bald legal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 04.12.2018
Diese Cannabis-Pflanze steht in Kalifornien – ganz legal. Quelle: AP Photo/Richard Vogel
Luxemburg

Die neue Regierung von Luxemburg will Cannabis legalisieren. Das geht aus dem Koalitionsvertrag hervor, den Liberale, Sozialdemokraten und Grüne unterschrieben haben. Dort heißt es, dass „das Hauptziel darin besteht, die Produktion sowie den Kauf, den Besitz und den Konsum von Cannabis für die persönlichen Bedürfnisse erwachsener Bürger zu entkriminalisieren oder sogar zu legalisieren“.

Der Staat solle dabei die Kontrolle über die gesamte Produktionskette und den nationalen Vertrieb haben, um die Qualität des Produkts auf dem luxemburgischen Markt zu gewährleisten. Auch was mit den Einnahmen passieren soll, haben die Koalitionspartner vereinbart: Das Geld soll Prävention, Aufklärung und Betreuung rund um das Thema Sucht fließen.

Weitere Wohltaten für Luxemburger

Die Luxemburger dürfen sich noch auf weitere Wohltaten freuen. Der Koalitionsvertrag sieht außer der Cannabis-Reform einen höheren Mindestlohn, zwei Tage mehr Urlaub und kostenlosen Nahverkehr vor.

Von pach/dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ricky Martin, einer der bekanntesten Söhne des Landes, macht es möglich: Hurrikanopfer in Puerto Rico sollen insgesamt 225 Häuser erhalten.

04.12.2018

Infos über Seehofer und Pflaumenmus: Kabarettist Helge Schneider gibt Auskunft über sein Programm – und weiß Erstaunliches über das Verhältnis von Entertainern und Politikern.

04.12.2018

Aldi warnt vor Betrügern: Tausende Facebook-Nutzer machen bei einem dubiosen Gewinnspiel mit, hoffen auf teure Küchengeräte. Doch die Aktion ist ein Fake, warnt der Discounter.

04.12.2018