Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Burgerladen-Eröffnung gerät außer Kontrolle
Nachrichten Panorama Burgerladen-Eröffnung gerät außer Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 13.05.2018
Dieses Bild von der Burgerladeneröffnung postete der Rapper Eno183 bei Facebook. Er sei stolz, dass so viele Leute zu seinem Konzert gekommen seien. Quelle: Eno183
Wiesbaden

Burger für einen Cent und ein Auftritt des Rappers Eno183: Dieses Angebot hat am Freitag in Wiesbaden 3000 Menschen angelockt – dabei war nur mit rund 200 Gästen zur Eröffnung eines Burgerladens gerechnet worden. Wegen Überfüllung beendete der Organisator die Veranstaltung nach nur 40 Minuten. Einige Gäste mussten offenbar auch wegen Kreislaufzusammenbrüchen und Panikattacken behandelt werden. Der Rapper stellte ein Bild der vollen Straße ins Netz und schrieb dazu: „Ihr seid zuuuu krass“.

Zuuuu krasss #wiesbaden #wellritzstrasse 😈

Gepostet von Eno 183 am Freitag, 11. Mai 2018

Dem Wiesbadener Kurier sagte er, dass er es schade fände, dass das Konzert abgebrochen werden musste und dass er stolz darauf sei, was er und sein Team geschafft hätten.

Von dpa/RND