Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Bundesweit 7893 Kilometer Stau zum Sommerferienstart
Nachrichten Panorama Bundesweit 7893 Kilometer Stau zum Sommerferienstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 31.07.2016
Ferienreiseverkehr staut sich auf der Autobahn A1. Allein zum Ferienstart am Freitag kam es zu 3433 Staus mit einer Gesamtlänge von 7893 Kilometern. Quelle: Markus Scholz/dpa
München

Der Freitag sei der "stauträchtigste Tag in der bisherigen Reisesaison 2016" gewesen, teilte der ADAC mit.

Es kam allein am Freitag bundesweit zu 3433 Staus mit einer Gesamtlänge von 7893 Kilometern. Am schlimmsten traf es die Autobahn 8 von München nach Salzburg. Zwischen Holzkirchen und dem Inntaldreieck standen die Reisenden 20 Kilometer im Stau. Auf der A3 von Nürnberg Richtung Passau waren es 19 Kilometer, auf der A7 von Ulm nach Würzburg 15 Kilometer.

Der Samstag war wiederum der stauträchtigste Reise-Samstag 2016. Der ADAC zählte 1581 Staus mit einer Gesamtlänge von 3864 Kilometern. Von München nach Salzburg kamen Autofahrer über 22 Kilometer nur im Stop-and-go-Verkehr vorwärts. Auf der A3 in Richtung Passau ging zwischen Kreuz Altdorf und Neumarkt-Ost zeitweise gar nichts mehr. Hier standen die Autos auf 21 Kilometern. Auch auf der A1 in Richtung Bremen gab es kein Vorwärtskommen mehr. Hier standen die Reisenden zeitweise auf 15 Kilometern.

Heute wurden die Staus etwas kürzer. Die Lage sei aber "noch lang nicht ganz entspannt", teilte der ADAC mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Passagiere wollen am Flughafen Stuttgart zum Ferienbeginn in den Urlaub fliegen. Doch eine Havarie macht ihnen einen Strich durch die Rechnung.

31.07.2016

Mit Netz, aber ohne Fallschirm: Ein Skydiver wagt einen Sprung, den noch niemand vor ihm versucht hat. Es ist ein gefährliches Wagnis, aber dem Extremsportler gelingt es.

31.07.2016

Wieder Alarm in der Nacht: In der US-Stadt Austin fallen Schüsse in der Innenstadt, mindestens ein Mensch wird getötet.

31.07.2016