Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Baby-Misshandlung: Siebeneinhalb Jahre Haft für Vater
Nachrichten Panorama Baby-Misshandlung: Siebeneinhalb Jahre Haft für Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 26.11.2015
Der Angeklagte Sascha K. zwischen seinen Anwälten im Gerichtssaal des Strafjustizgebäudes in Hamburg. Quelle: Christian Charisius
Hamburg

g.

Nach Überzeugung der Strafkammer schüttelte der Vater das Baby in der Nacht zum 29. April so heftig, dass es gravierende Hirnschäden erlitt. Das Kind ist seitdem schwerbehindert und liegt auf einer Palliativstation.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Strafe von acht Jahren Haft gefordert, die Nebenklage mindestens zehn Jahre. Der Verteidiger hatte auf fünf Jahre Haft plädiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Krebs und Alzheimer sind Ärzte oft machtlos. Viele Menschen fürchten diese Krankheiten darum besonders, wie eine Umfrage zeigt. Eine Forscherin führt die Angst vor Demenz auf den drohenden Kontrollverlust zurück.

26.11.2015

Schwulsein als Tabu, Unachtsamkeit, zu wenig Ressourcen für Aufklärung und Therapie: HIV ist in Europa nicht einzudämmen. 2014 stieg die Zahl der neu entdeckten Infektionen auf ein Rekordhoch.

26.11.2015

Die Serie von gefährlichen Sprengstoffanschlägen auf Bankfilialen reißt nicht ab. In Brandenburg wird wieder eine Bank von unbekannten Tätern schwer zerstört.

26.11.2015