Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Autobahn 20 bei Rostock bricht weg
Nachrichten Panorama Autobahn 20 bei Rostock bricht weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 10.10.2017
Mehrere Meter tief sind die Risse bereits auf der A 20. Quelle: Polizei Stralsund
Anzeige
Tribsees

Totalschaden an der A 20 in Mecklenburg-Vorpommern: Seit mehreren Tagen bricht bei Tribsees im Kreis Vorpommern-Rügen nach und nach die Fahrbahn der Autobahn 20 weg. Betroffen ist ein Abschnitt auf einer Länge von etwa 100 Metern in Richtung Rostock. Teilweise klaffen Abrisskanten von mehreren Metern auf. Am Dienstagmorgen traf ein Gutachter ein, um die entstandenen Schäden einzuschätzen. Aktuell ist in Richtung Stettin noch eine Spur befahrbar. Nach Meinung eines Gutachters ist eine Vollsperrung der Strecke nicht notwendig. Auch gebe es keine Gefährdung des Verkehrs auf der verbleibenden Gegenfahrbahn.

Erst sackte die Fahrbahn Ende September ab, dann brach sie im Oktober metertief weg: Die Autobahn 20 bei Tribsees in Mecklenburg-Vorpommern ist auf 100 Meter so stark beschädigt, dass die Strecke Richtung Rostock wohl über Monate repariert werden muss. Hier sehen Sie die Bilder, die sich dem Gutachter am Dienstag boten.

Betonpfeiler bohren sich bis zu 25 Meter tief in den Untergrund

Das Absinken der Fahrbahn sei bereits im Frühjahr bemerkt worden, aber längst nicht so stark. Ende September war das betroffene Teilstück dann um etwa einen halben Meter abgesackt und anschließend gesperrt worden. Die Betonpfeiler hatten sich bis zu 25 Meter in den moorigen Untergrund gebohrt. Mittlerweile sind höchstwahrscheinlich mehrere der Betonstützen im Untergrund des Fahrbahndamms gebrochen.

Nach einer ersten Bodenuntersuchung war der Verkehr in Richtung Rostock zwischenzeitlich einspurig über die Gegenfahrbahn geführt worden. Sollte sich die vermutete Ursache für das Absinken der Fahrbahn bestätigen, müsse eine ganz neue Moorbrücke in der Tiefe gebaut werden, erläuterte bereits Ende September Ronald Norrmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Rostock. Dazu würden neue Bohrpfähle und eine sie verbindende Betonschicht benötigt. Die auf dem gleichen Baugrund stehende Fahrbahn in Richtung Osten, also zu den Ostseeinseln Rügen und Usedom sowie nach Stralsund und Stettin, stehe dagegen stabil.

Die Sanierung könnte mehrere Millionen Euro kosten

Die A 20 ist an der betroffenen Stelle erst 14 Jahre alt. Der Verkehr war dort im Jahr 2003 freigegeben worden. Die Kosten der Reparatur könnten sich jetzt auf mehrere Millionen Euro summieren und mehrere Jahre dauern.

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass die A 20 für Schlagzeilen sorgt: Das etwa 14 Kilometer lange Teilstück zwischen Schönberg und der schleswig-holsteinischen Landesgrenze wurde mit sogenannten „Brüllbeton“ versehen. Dieser führt zu erhöhten Fahrgeräuschen. Im August 2005 wurde der Beton mit einer neuen Asphaltdecke überzogen. Im heißen Juli 2006 warf der neue Fahrbahnbelag dann bis zu 30 Zentimeter große Blasen, die auf Wassereinschlüsse zwischen Beton und Asphalt zurückgeführt wurden.

Von dpa/bfi/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Forscher warnen vor Pflanzenschutzmittel - Glyphosat in „Ben and Jerry’s“-Proben gefunden

In vier europäischen Ländern haben Wissenschaftler in verschiedenen Speiseeis-Sorten Spuren des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nachgewiesen. Obwohl die gefundene Menge unter dem Grenzwert liegt, warnen die Forscher vor gesundheitlichen Folgen. Mittlerweile hat Eishersteller „Unilever“ reagiert.

10.10.2017

Er ist einer der mächtigsten Filmbosse: Jetzt ist Harvey Weinstein, Gründer der gleichnamigen Filmstudios, über sein eigenes Verhalten gegenüber Frauen gestürzt. Viele Schauspieler finden mittlerweile deutliche Worte. Darunter Lena Dunham, Judi Dench und George Clooney.

10.10.2017
Panorama XXL-Ostfriese starb vor einem Jahr - Tamme Hanken – das sagt seine Witwe heute

Die Witwe von Tamme Hanken hat sich nun in einem Statement an die Fans des Knochenbrechers gewendet. Zum ersten Mal gibt sie Details aus dem gemeinsamen Leben und ihrem Leben alleine nach seinem Tod preis.

10.10.2017
Anzeige