Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama Angeblicher Nazi-Goldzug: Ernüchterung bei Schatzgräbern
Nachrichten Panorama Angeblicher Nazi-Goldzug: Ernüchterung bei Schatzgräbern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 19.08.2016
Seit Tagen gräbt ein Team von Hobbyhistorikern im polnischen Walbrzych nach einem vermeintlichen unterirdischen Tunnel, in dem ein deutscher Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg sein soll. Quelle: Aleksander Kozminski
Anzeige
Warschau

"Aber es geht uns schließlich darum, den Mythos zu klären: Ist da etwas unter der Erde oder nicht?".

Seit mehreren Tagen gräbt das Team rund um die Hobbyhistoriker Andreas Richter und Piotr Koper im niederschlesischen Walbrzych (Waldenburg) nach einem vermeintlichen unterirdischen Tunnel, in dem Gerüchten zufolge ein deutscher Panzerzug aus dem Zweiten Weltkrieg sein soll. "Aber wir haben noch Hoffnung", sagte Focken. Schließlich sei erst etwa ein Drittel der geplanten Grabungen abgeschlossen.

Das Schatzgräber-Duo Richter und Koper behauptet, Tunnel und Zug auf Bodenradarbildern entdeckt zu haben. Einer Legende nach sollen die Nazis damit ihre Kriegsbeute vor der heranrückenden Sowjet-Armee versteckt haben. Beweise dafür gibt es keine. Experten aus Krakau zweifelten sogar daran, ob die Bodenaufnahmen der Schatzsucher echt seien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vor einem Jahr beschlossene Bußgelderhöhung von 40 auf 60 Euro scheint potenzielle Schwarzfahrer laut einer Umfrage nicht zu beeindrucken.

Im Schnitt verharrte die Schwarzfahrerquote 2015 bei rund 2,6 Prozent - ein gegenüber dem Vorjahr nahezu identischer Wert, wie die "Wirtschaftswoche" am Freitag berichtete.

19.08.2016

In Zeiten der Angst vor Terror und sozialem Abstieg: Weit mehr Deutsche als noch vor einem Jahr glauben, dass das Leben früher besser war - vor allem in den 80er Jahren. Der Blick in die Zukunft fällt pessimistischer aus. Experten glauben zu wissen warum.

18.08.2016

Es sollte eine vergleichsweise kurze Überfahrt werden, doch kurz vor dem sicheren Hafen bricht ein Feuer auf der "Caribbean Fantasy" aus. Die Küstenwache evakuiert die Fähre und bringt die Passagiere an Land. Die meisten kommen mit einem großen Schrecken davon.

18.08.2016
Anzeige