Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama 88-Jähriger prügelt 90-Jährigen tot
Nachrichten Panorama 88-Jähriger prügelt 90-Jährigen tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.12.2016
Der 90-Jährige wurde nach der Schlägerei ins Krankenhaus gebracht. Zwei Tage später starb er an den Folgen de Auseinendersetzung. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Breitengüßbach

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, war der Mann am zweiten Adventssonntag mit dem 88-Jährigen aneinandergeraten.

Der Streit eskalierte derart, dass der 88-Jährige den 90-Jährigen mit Faustschlägen traktierte. Alarmierte Einsatzkräfte brachten den verletzten Mann in ein Krankenhaus, wo er aber zwei Tage später starb. Die nun abgeschlossene Obduktion habe mehrere Rippenbrüche als Todesursache ergeben, hieß es in der Mitteilung weiter. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung mit Todesfolge gegen den 88-Jährigen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein VIP-Shuttle, kein Champagner – stattdessen harte Sitze in der Bahn und Dosenbier: Es gibt eben auch Spielerfrauen, die nicht den gängigen Klischees entsprechen. Spielerfrauen wie Jenny Schmelzer.

12.12.2016

Die Tat löste bundesweit Empörung aus: Ein Mann tritt einer Frau in den Rücken und stößt sie eine Treppe hinunter. Erst zwei Monate danach veröffentlichte die Polizei das Video einer Überwachungskamera – daraufhin meldeten sich Zeugen mit Hinweisen. Diese haben jetzt zu einem ersten Tatverdächtigen geführt.

12.12.2016

War es sein Hass auf die Polizei? An Heiligabend 2015 hat Patrick S. im Regionalzug auf zwei Beamte eingestochen. Der 46-jährige Christopher R. ist seinen Verletzungen erlegen. Nun hat das Gericht in Limburg geurteilt und die besondere Schwere der Schuld festgestellt.

12.12.2016
Anzeige