Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Panorama 6000 Besucher bei 7. Dresdner Schlössernacht
Nachrichten Panorama 6000 Besucher bei 7. Dresdner Schlössernacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 09.09.2015
Das Feuerwerk war der Höhepunkt der Schlössernacht. Quelle: Hauke Heuer

Schloss Albrechtsberg, das Lingnerschloss, Schloss Eckberg sowie die Saloppe haben sich für eine Nacht in eine Flanier- und Genussmeile verwandelt. Bei fast tropischen Temperaturen flanierten rund 6000 Besucher auf dem etwa sechs Kilometer langem Wegenetz zwischen den Schlössern. Mehr als 250 Künstler waren auf insgesamt 15 Bühnen zu erleben – unter anderem Salsa von „Los Dos Y Companeros“, U2-typische Showeinlagen von „U12“ oder skandinavischen Folk von Stefan Johansson. Den beiden im Dezember 2014 verstorbenen Musikern Joe Cocker und Udo Jürgens wurden mit Cover-Showeinlagen ein ganz besonderer Tribut gezollt. Den Höhepunkt fand die Schlössernacht am späten Abend beim zehnminütigen Feuerwerk von Pyro-Virtuosen Mathias Kürbs.

Nach dem erfolgreichen Abschluss im vergangenen Jahr wurde verkündet, dass sich das Festgelände vergrößern sollte. „Wir belassen es dabei“, sagte Projektleiter Jörg Ulrich schon im Voraus. „Wir konnten unsere Fläche für die diesjährige Schlössernacht nicht vergrößern. Das Römische Bad auf Schloss Albrechtsberg ist derzeit noch eine Baustelle.“ Dafür erstrahlte das Lingnerschloss in diesem Jahr in neuem Glanz – an der rekonstruierten Nordseite hat kein Baugerüst mehr den Anblick der Fassade versperrt.

Die Tickets zur 7. Dresdner Schlössernacht waren bereits Wochen im Voraus restlos ausverkauft.

Juliane Weigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Lotto-Spieler aus Sachsen hat bei der Samstagsziehung gemeinsam mit einem Berliner den Jackpot geknackt. Beide Tipper erhalten nun jeweils mehr als 1,5 Millionen Euro.

09.09.2015

Tageskasse: Freitag: Abendkarte 8 Euro, erm. 7 Euro/Festkarte (für alle Tage): 14 Euro, erm. 12Euro; Sonnabend: Tageskarte Erw: 12 Euro, erm. 10 Euro, Festkarte (für alle Tage): 14 Euro, erm.

09.09.2015

Man muss genau hinschauen, um Ivonne Braasch ausfindig zu machen. Sie wartet an einer Ampel in der Äußeren Neustadt und geht fast unter in der Menschenmenge, die sich in den Abendstunden über den schmalen Gehweg schiebt.

09.09.2015